Sie sind nicht angemeldet.

Wichtige Information zur Registrierung!
Aufgrund der hohen "Spam-Registrierungen" werden derzeit nur noch neue Benutzer auf "Empfehlung" freigeschalten, bis das Problem gelöst ist. Solltet Ihr Euch registrieren wollen, seid bitte so nett und schickt einfach ne Emai an: info@motortuning-forum.de - danach werdet ihr sofort frei geschalten.

Vielen Dank - Dein Team vom Motortuning-Forum.de

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Motortuning-Forum - Die Motortuning - Chiptuning - Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

16

Freitag, 22. Januar 2016, 23:26

Am besten und saubersten wärs wohl die Platte CNC fräsen zu lassen.


...oder auf einem Flowjet (Wasserstrahlschneiden)

17

Samstag, 23. Januar 2016, 12:40

Halte ich bei dem Material für nicht gut. Da der Wasserstrahlschneider mit Schleifmittel arbeitet wird die Scheibe dann wohl durch die herumfliegenden kleinen Körner erst recht verkratzt, zumindest nahe am Schnittbereich.
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Front, ex AJQ, boosted by Garrett GTX, Exhaust by Custom Fab, mapping by AM-Performance.

18

Samstag, 23. Januar 2016, 16:27

zuschneiden

Ich werde es von der Firma wo ich es kaufe, zuschneiden lassen...

Heute kam mein Racegitter und somit wird erstmal der Umbau des Heckgrills gemacht werden.

Mein Kumpel meinte ich solle meine Saugrohre perlstrahlen lassen, aber die sind vom Guß total rauh. Da wäre lackieren mit einem Schrumpflack doch besser oder?
»timeckart« hat folgende Bilder angehängt:
  • Racegitter.de.jpg
  • IMG-20150612-WA0040.jpg

19

Samstag, 23. Januar 2016, 18:19

Äh ja, eigentlich beides.

Das hier ist seit einigen Jahren der Lackierer meines Vertrauens. Der macht auch viel Ferrari Sachen.
Da hat er zu dem Thema auch eine Kleinigkeit geschrieben.
Vielleicht beantwortet er dir ja auch die ein oder andere Frage wenn du anrufst und nett fragst.

http://www.chris-concepts.de/
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Front, ex AJQ, boosted by Garrett GTX, Exhaust by Custom Fab, mapping by AM-Performance.

20

Samstag, 23. Januar 2016, 19:47

Lack

Danke für den Link.
Warum man da glasperlenstrahlt ist mir nicht klar, evtl. den alten Lack entfernen.
Ich habe mir erstmal einen solchen Lack in Rot und grau bestellt: http://www.ebay.de/itm/161912890458?_trk…K%3AMEBIDX%3AIT
Diese Grundierung müsste auch gehen, nur ist die hitzefest? http://www.ebay.de/itm/2K-EP-Grundierful…CoAAOSwSHZWctU1

Hat jemand Erfahrung mit so etwas? http://www.ebay.de/itm/321915747409?_trk…K%3AMEBIDX%3AIT

Den einzigen Universal Carbon Splitter habe ich hier gefunden. Nur wie
bekomme ich den etwas tiefer bzw. tue Luftschlitze in der Mitte
schließen? Kann man Carbonschichten untereinander verkleben?
http://www.carbonmods.co.uk/Products/Uni…MUNSPLT001.aspx
Bei den canards blicke ich da auch noch nicht durch ob man die von der Biegung her anpassen kann....
Hier gibt es auch viele Fertigteile, die mir aber oft scheinen mit Carbonfolie überklebt wordenen zu sein..
Mit
Gewebe selber überziehen kann man wohl hiermit:
http://www.ebay.de/itm/Carbon-Komplett-S…KDB93IovePeTKXg
https://www.youtube.com/watch?v=BkRJzhMLLZU
https://www.phd-24.de/ selber Carbon zu überziehen scheint nicht schwer zu sein.....
http://www.racer-bladez.de/showtopic.php?threadid=1002

Links zur Aerodynamik von Sportfahrzeugen:
http://www.aer.mw.tum.de/fileadmin/tumwa…gsfzge_Kap1.pdf
https://de.wikipedia.org/wiki/Anpressdruck
https://de.wikipedia.org/wiki/Diffusor_%28Motorsport%29
https://de.wikipedia.org/wiki/Spoiler_%28Fahrzeug%29
http://www.motorsport-total.com/dtm/news…l_08090502.html
http://www.racingblog.de/2010/03/26/nasc…odynamikabriss/
http://autotechnik.wikia.com/wiki/Umbau_…ennsporteinsatz

21

Samstag, 23. Januar 2016, 20:40

Ja, genau. Um das Teil von altem Lack, Dreck und evtl. Oxid zu befreien. Bei Alu nimmt man dazu in der Regel meist Glasperlen und nicht wie bei Stahl Korund oder Schlacke. Weil Alu eben weicher ist. Ich habe mit dem VHT Lack keine Erfahrung, aber wohl mit Wrickellack eines anderen Herstellers. Dieser kräuselt sich erst im Ofen bei einbrennen. Die Kräuselung hat mir aber persönlich überhaupt nicht gefallen und kommt auch der Strucktur von Ferrari nicht gleich.
Seitdem lasse ich Wrickellack nur noch Pulvern. Mein Beschichter hat da ein Pulver was mir recht gut gefällt von der Struktur aber auch wieder anders als bei Ferrari ist.
Aber das kann ja bei dem VHT von dir wieder alles anders sein. Mein Lacker nimmt ja laut seiner Aussage das was Ferrari auch verwendet. Weiß ich aber nicht was das ist.
Was sagt denn VHT zur Grundierung? Muss da überhaupt eine drunter? Oftmals darf bei Temperaturlavken nichts drunter.
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Front, ex AJQ, boosted by Garrett GTX, Exhaust by Custom Fab, mapping by AM-Performance.

22

Samstag, 23. Januar 2016, 20:48

Schleifen umd polieren ist bei Alu auch immer eime sehr hübsche Sache, vor allem bei Ansaugrohren. Viel Arbeit, klar, aber dafür nachher schick.

23

Samstag, 23. Januar 2016, 21:12

Das ist richtig, aber bei einem Ferrari würde ich es persönlich in OEM Look und Qulität machen. Das ist sicher wertstabiler.
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Front, ex AJQ, boosted by Garrett GTX, Exhaust by Custom Fab, mapping by AM-Performance.

24

Samstag, 23. Januar 2016, 21:28

Schleifen

Also die Ansaugrohre sind doch etwas rau vom Guß her. Polieren wird da schwierig.
Außer lackieren fällt mir nichts ein um es schöner zu machen. Die Glasscheibe ist schon ein Wagniß in puncto Geschmack.
Ich habe halt immer Lust etwas zu verändern, möchte aber auch kein Disneyland....
An den Sitzen habe ich lange geknobelt. Evtl will ich den Dachhimmel mit rotem Leder im Rautenmuster beziehen lassen.
Das Heck gefällt mir auch noch nicht so gut, es fehlt aber die gute Idee...
Das Auto ist sowieso kein OEM mehr mit dem Motorumbau usw...

Fährt hier niemand auf der Nordschleife?
Tim
»timeckart« hat folgende Bilder angehängt:
  • options-02.jpg
  • 20141106_124852.jpg

25

Samstag, 23. Januar 2016, 21:46

Zu weit wech... ;(
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Front, ex AJQ, boosted by Garrett GTX, Exhaust by Custom Fab, mapping by AM-Performance.

26

Samstag, 23. Januar 2016, 21:49

Um Dir nochmal zu verdeutlichen, Eckart, was ich meinte: natürlich hast Du recht. Simples Überpolieren geht bei Aluguss nie. Die Rauhigkeit müsste erst beseitigt werden. Daher schrieb ich ja 'Schleifen und Polieren'. Es ist recht aufwändig, macht aber was her. Orginal isses dann natürlich nicht mehr, genausowenig wie mit Lackieren oder Pulvern.

Der Arbeitsvorgang besteht hier aus Schleifen mit feiner werdender Körnung und anschliessendem Polieren mit Poliervliesen und Politur, sprich in Wachs gebundenen Polierkorunden. Bei meinen VWs hab ich das immer gemacht.

Aber ja, das waren halt keine Ferraris. Ich denke, so ein Fahrzeug würde ich einfach original erhalten.

27

Samstag, 23. Januar 2016, 22:22

Ich werde mir das mit dem Nürburgring auch nur dieses Jahr gönnen. Werde vorsichtig mit dem gutmütigerem Maranello anfangen.

Die VWs haben besimmt auch nur 4 Zylinder und ein kürzeres Saugrohr. Der Motor ist noch Original, aber schon die BMC Luftfilter nicht!

28

Samstag, 23. Januar 2016, 23:21

Kennst Du alte 16Ventiler? Die haben sogar ziemlich lange Saugrohre ;-).

Ein Beispiel auf die Schnelle:


Der AGU meines Bruders damals:




Nur ehrlich, lass den Ferrari original. Original sind die in etwa so rau wie bei Dir. Guß halt.

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Stephan L.« (23. Januar 2016, 23:48)


29

Samstag, 23. Januar 2016, 23:59

noch mal an meinem Ferrari ist fast nichts original....das Auto gibt es so nicht sondern nur schmaler und mit einem kreischenden V8 Motor usw....

Ich bin nun langsam auf den Geschmack gekommen. Danke. Die Saugrohre und den Sammler polieren und auch das Cavallino.
Meine vergoldete Emily macht mir ja auch viel Freude in der Sonne....

Ich habe gegoogelt und das hier gefunden: http://www.chrom-store.de Kennt jemand den Laden? Die könnten ja auch evtl. meine Ami Chromalufelgen von meinem Rolls wieder aufbereiten. Entchromen und polieren. Am Montag rufe ich da mal an.
»timeckart« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG-20150603-WA0089.jpg
  • IMG-20151212-WA0000.jpg
  • PB240027.JPG
  • RR.jpg
  • 713318040_60940.jpg

30

Sonntag, 24. Januar 2016, 00:15

Halte ich bei dem Material für nicht gut. Da der Wasserstrahlschneider mit Schleifmittel arbeitet wird die Scheibe dann wohl durch die herumfliegenden kleinen Körner erst recht verkratzt, zumindest nahe am Schnittbereich.


Bei den guten Plexiglasscheiben, ist doch Schutzfolie drauf :?:

Mein Kumpel meinte ich solle meine Saugrohre perlstrahlen lassen, aber die sind vom Guß total rauh. Da wäre lackieren mit einem Schrumpflack doch besser oder?


Ferrari macht den Schrumpflack ja auf die ASB, um die Oberfläche zur Kühlung zu erhöhen. Wenn du sie nicht mit Schrumpflack haben möchtest, dann vergolden wie die Emily.

Ähnliche Themen