Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 28. November 2015, 15:38

EFR Turbolader - unterschiedliche Lagergehäuse

Mahlzeit.

Die EFR Lader werden ja bei einigen Anbietern in 2 Versionen Vertrieben.
Einmal mit Standard- und einmal mit Aluminium Lagergehäuse.

Aus was ist den das Lagergehäuse bei der Standardversion?
Welche Vor- und Nachteile bringen die beiden Versionen mit sich?
Werden beide Versionen durch BW weiterhin Produziert oder ist die AL-Version eventuell die aktuelle verbesserte Version und alle anderen die angeboten werden sind alte Lagerware die so vielleicht eh garnichtmehr hergestellt wird??

Kann mich da jemand erleuchten? ?(
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Frontkratzer, ex AJQ, powered by Siemoneit Racing/Edel01/MTK...and myself!
Garrett works inside...
Ich spür die Gier...nach Tempo in mir!
Noch 2x tanken, dann kommt Peter Zwegat...

2

Samstag, 28. November 2015, 23:29

Standard ist Grauguss.

Alu ist halt leichter und etwas schnellere Wärmeleitfähigkeit.

Ob es aber in der Praxis deswegen die "besseren" Turbolader sind nur weil das Lagergehäuse aus Alu ist....ich weiß es nicht.

3

Sonntag, 29. November 2015, 00:00

OK. Klingt logisch. Könnte natürlich dadurch auch leichter deformierbar sein. Mmhh, Preisunterschied 100,-.
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Frontkratzer, ex AJQ, powered by Siemoneit Racing/Edel01/MTK...and myself!
Garrett works inside...
Ich spür die Gier...nach Tempo in mir!
Noch 2x tanken, dann kommt Peter Zwegat...

4

Sonntag, 29. November 2015, 02:14

Die Alu Gehäuse kommen aus der Indy Car Serie wo die EFR serienmäßig verbaut sind.
Man sparrt doch einiges an Gewicht (sind glaube gute 2Kg). Allerdings finde ich die Wärmeleitfähigkeit eher nicht so toll.

Ich würde die normale Gussvariante nehmen.
Signatur von »delkim« Gruß Basti

5

Sonntag, 29. November 2015, 08:34

2KG?? Ist damit dann das Gehäuse der kompletten Rumpfgruppe gemeint? Ich dachte es würde sich um ein kleines Gehäuse zwischen Lager und Rumpfgruppe handeln.
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Frontkratzer, ex AJQ, powered by Siemoneit Racing/Edel01/MTK...and myself!
Garrett works inside...
Ich spür die Gier...nach Tempo in mir!
Noch 2x tanken, dann kommt Peter Zwegat...

6

Sonntag, 29. November 2015, 11:52

Gehäuse der Rumpfgruppe = Lagergehäuse

2Kg finde ich jetzt auch etwas viel....

7

Sonntag, 29. November 2015, 12:15

Ahja, jetzt hab ich den Unterschied auf den Bildern auch ausmachen können. War mir nicht bewusst das das ein und dasselbe Teil ist.
Dann würde ich wohl auch eher zu Guss tendieren. Kann mir auch vorstellen das die Verschraubungen da länger halten. Ein Gewichtsunterschied sehe ich in unserem "Hobby"Gebrauch eher als uninteressant.
Interessant wäre es sicher zu wissen wieviel Temperaturunterschied das Verdichtergehäuse hätte bei den 2 unterschiedlichen Rumpfgruppengehäusen.
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Frontkratzer, ex AJQ, powered by Siemoneit Racing/Edel01/MTK...and myself!
Garrett works inside...
Ich spür die Gier...nach Tempo in mir!
Noch 2x tanken, dann kommt Peter Zwegat...

8

Sonntag, 29. November 2015, 13:05

Sorry sind 2 Pfund (1kg) und nicht 2kg beim 7163.
Signatur von »delkim« Gruß Basti

Ähnliche Themen

Web Analytics