Sie sind nicht angemeldet.

346

Donnerstag, 3. August 2017, 08:03

auto läuft wieder :thumbsup: mehr infos soon :)

2.500€ in ECU's Drosselklappen und Kabelbäumen plus ein gratis BOV :!: bin etwas pissed - das war nicht nötig.

347

Sonntag, 6. August 2017, 10:10

gestern is dann noch ne Servoleitung aufgegangen, und hat 2L CHF in der Einfahrt meiner Eltern verteilt,.. muss heute mal schauen was da aufgegangen ist,.. ich bin nur noch pissed! 15tkm alles super und nun gehts los? jeden Tag steht ein anderes Fahrzeug aus unserer Familie bei mir auf der Bühne,..

und ich hab wieder was fürs Leben gelernt,

Wenn der Lackierer die Felgen 5 mal Lackieren muss, zieht man besser die Radmuttern nach ein paar KM richtig nach,..

die waren alle locker :thumbup:

so nun zu den Bildern,...

first of all hat mir mein Kollege leider die zwei Hilti SF-14A eingezogen die ich von ihm hatte, wobei man leider sagen muss dass die den Namen Hilti je eh nicht wert sind. Die Akkus mit den 3.3Ah sind ein kompletter Mist! und trotz 18650er Zellen haben sie es geschafft dass die Akkus nicht lange halten und dauernd spinnen. Weiters ist die Drehmomentabschaltung bei den SF-14A so lästig, wozu braucht man bei 40Nm ne Drehmomentabschaltung? ist das ein Kinderschrauber? egal,.. Trotzdem großes Danke, hatte die Geräte drei Jahre for free, und für gratis Akkuschrauber warens eh ok.

In der Familie der Elektrowerkzeuge hab es nun eine Stelle nach zu besetzen, und ich hatte schon einiges in der Hand, und habe viele Schrauber probiert, für mich war es wichtig, dass der Schrauber nen 4-5Ah Akku hat, ein Metallgetriebe mit Metallgehäuse 2.200 rpm dreht und Kraft hat. Brush less war kein Muss, ich hatte bisher keine Probleme mit den Kohlebürsten bei anderen Geräten.

Also wure es ein Hitachi DS18DBL2-5,0Ah

mit 136 Nm mehr Drehmoment als manches Auto das ich auf der Bühne hatte *g*



dazu gibts nen 40cm langen Griff,



so nun zum Kabelbaum...

Das war mehr Aufwand als gedacht,.. :thumbsup:

Erstmal die Vorher / nacher Bilder

So kam der Kabelbaum an



Und so war er dann fertig.



Das veranstaltete natürlich eine Explosion an Werkzeug und Kabelbaum in der Halben Werkstatt.











Ein Satz China Entriegelungswerkzeug,.. braucht ihr euch nicht kaufen, kauft besser welches von TE oder Hazet, das zeug ist zwar nice to have weil es so viele verschiedene sind, aber aushalten tut das Graffel nichts.





und nun zum Synapse DV BOV

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte...











Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bluebull« (6. August 2017, 10:36)


348

Sonntag, 6. August 2017, 14:09

Servoleitung ist geplatzt :( sollte 4.000 PSI Berstdruck haben... schade viel zum Putzen gewesen - die Leitung war gleich getauscht :)



und es is soooo chillig in der Werkstatt, gemütliche 20° dank Klimaanlage :thumbup:


Ähnliche Themen