Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 11. Oktober 2009, 12:39

3" Anlage ab Turbo, Ansaugbrücke, Ansaugschlauch mb-polsih.de

Salve zusammen,

einige haben es ja schon im TT FAQ gesehen, aber wollte es hier auch noch meine neuesten Umbauten posten :D

Es handelt sich zu aller erst um eine 3" Anlage ab Turbo von Markus (www.mb-polish.de).
Verbaut wurde da ein 200 Zeller Kat und 100er Endrohre die gebördelt sind und 15° Abschrägung haben.
Das ganze mit MSD und ESD.
Alles eigenbau (... zwar nicht von mir, aber ich hab natürlich mit geholfen ;) )

In dem Zuge hab ich auch gleich noch meine Ansaugbrücke umbauen lassen mit den originalen Runnern.
Umgebaut wurde das Plenum und zwar als Spaltsaugrohr.

Da sich ohne Chip mein Ansaugschlauch auch auf der Autobahn zusammen gezogen hat, hab ich auch gleich einen Ansaugschlauch aus Edelstahl verbaut.
Das untere Stück ist ähnlich dem Muggiano SUV-System jedoch hab ich oben den ganzen Rest auch aus Edelstahl gemacht mit einem 90°- 3" Bogen und einem Verjüngungstück.
Am vorderen Druckschlauch habe ich ja schon den Adapter von Basti mit dem EVO Ventil.

Was ich auch noch geändert habe ist die Drehmomentstütze.

Das ganze muss jetzt noch abgestimmt werden, jedoch merkt man jetzt schon einen unterschied der 3" Anlage... Hammer wie der jetzt durchzieht.
Hätte ich nicht gedacht... :D

Soo... Das war dann mein ganzer Umbau bis jetzt...
LLK kommt auch noch.

Gruß, Tom
»Sputnik®« hat folgende Bilder angehängt:
  • Auspuff-1.jpg
  • Auspuff-2.jpg
  • Auspuff-3.jpg
  • Auspuff-4.jpg
  • Auspuff-5.jpg
  • Auspuff-6.jpg
  • Kat.jpg
  • ESD-1.jpg
  • ESD-2.jpg
  • ESD-3.jpg
Signatur von »Sputnik®« Hobby ist mit dem größtmöglichen Aufwand den kleinstmöglichen Nutzen zu erzielen.

2

Sonntag, 11. Oktober 2009, 12:41

So hier der Rest der Bilder :D
»Sputnik®« hat folgende Bilder angehängt:
  • ESD-4.jpg
  • ESD-5.jpg
  • Ansaugbrücke-3.jpg
  • Ansaugbrücke-4.jpg
  • Ansaugschlauch-1.jpg
  • Motorraum-4.jpg
  • Drehmomentstütze.jpg
Signatur von »Sputnik®« Hobby ist mit dem größtmöglichen Aufwand den kleinstmöglichen Nutzen zu erzielen.

3

Sonntag, 11. Oktober 2009, 14:04

Die Anlage schaut lecker aus ! wobei die Qualität von den Schweissnählten bei der Edel-Anlage schon deutlich besser ist !
aber die Anlage muss ha hauptsächlich gut klinen :D

Häää Ansaugbrücke ==?? hast ja gar nix gesagt ,dass du deine umschweissen hast lassen !
Die Ansaugung schaut auch gut aus !

und merkst du einen Leistungsunterschied??

4

Sonntag, 11. Oktober 2009, 14:07

Ja könnte man schöner machen die Schweißnähte... stimmt schon... aber um ehrlich zu sein; die muss dicht sein und 3" haben :D
unten sieht das eh keiner... alles andere ist mir wurscht muss ich gestehen, hehe...

Ja sind da so drauf gekommen das man das auch noch machen könnte :D
Jaaa... und dann hab ich es gemacht, hehe... sicher ist sicher ;)

Das musste noch sein... Meiner hat sich eben schon orischinol bei hoher außentemp. und Autobahn bei 160km/h zusammen gezogen.
Und das ohne Chip...
Signatur von »Sputnik®« Hobby ist mit dem größtmöglichen Aufwand den kleinstmöglichen Nutzen zu erzielen.

5

Sonntag, 11. Oktober 2009, 14:09

Oh maan ich würd ja im Winter auch gerne was machen ,aber ich glaub dieses Jahr wird das nix ....mein Wohnungumbau nimmt einfach zuviel Zeit und Geld in Anspruch :S

6

Sonntag, 11. Oktober 2009, 14:11

Achja ,wenn du ihn chipst ,dann musste mal mit dem Evo Ventil guggen wie du es machst ,weil es ja bei ca 1,5-1,6 Bar schon aufmacht ,so wie du es eingebaut hast !
Aber ich glaub du wolltest ja eh das Forge RS `?? :D

7

Sonntag, 11. Oktober 2009, 14:14

Weiß nicht wie weit ich da komme mit dem LD?!

Mit der Einbaurichtung sagt echt jeder was anderes, hehe... und ja, es soll ma das Forge kommen ;)
Signatur von »Sputnik®« Hobby ist mit dem größtmöglichen Aufwand den kleinstmöglichen Nutzen zu erzielen.

8

Sonntag, 11. Oktober 2009, 14:16

Puuh weiss ich auch net wie hoch der LD beim gechipten 225er TT is ,aber 1,6 im OB aufjedenfall denke ich
wo lässte jettz schippen?? :D
Ich hätte da jetzt nen guten Forenchipper an der Hand ,der is allerdings 600 km weit weg :D

9

Sonntag, 11. Oktober 2009, 14:19

weiß schon... aber da die meisten eh von ihm die SW bekommen gehe ich zu Ettl ;)
Wollte nicht so weit fahren... auch wenn ich es schon überlegt habe.

Ja ich eben auch nicht...
Werde da mal fragen der es abstimmt.
Dann sehe ich weiter.... wenn nicht, dann muss ich eben gleich das Forge holen und verbauen.
Hilft ja dann nüscht :D
Signatur von »Sputnik®« Hobby ist mit dem größtmöglichen Aufwand den kleinstmöglichen Nutzen zu erzielen.

10

Sonntag, 11. Oktober 2009, 14:22

also ich würde gleich das Forge holen !!
net dass du beim abstimmen Probleme bekommst !

11

Sonntag, 11. Oktober 2009, 15:08

aber sind ja dann auch wieder 185.-€ oder?!

Oder ich verticke das dann wieder und dann ist es nimmer soviel zu dem Forge ;)
Signatur von »Sputnik®« Hobby ist mit dem größtmöglichen Aufwand den kleinstmöglichen Nutzen zu erzielen.

12

Sonntag, 11. Oktober 2009, 16:40

Signatur von »Sputnik®« Hobby ist mit dem größtmöglichen Aufwand den kleinstmöglichen Nutzen zu erzielen.

13

Sonntag, 11. Oktober 2009, 16:53

Für nen K04 klingts schon ganz ordentlich :D
Das Evo hört man auch ganz gut :thumbsup:

14

Sonntag, 11. Oktober 2009, 16:58

ja kann man sich nicht beschwere, hehe....

Das hört man schon gut ;)
da gibbet nix...
Denke mit Chip komm ich nicht ü1.5bar LD... lass es erst ma drinnen.
Signatur von »Sputnik®« Hobby ist mit dem größtmöglichen Aufwand den kleinstmöglichen Nutzen zu erzielen.

15

Sonntag, 11. Oktober 2009, 17:28

also ich hatte 1,6 bar mit dem k04
Signatur von »danny lu« TTQC, DTH chipped 334 ps , Forge RS, k57 i kit, Sachs EMS, Sachs Sintermetall, 3" Downpipe, Frontladeluftkühler von Basti, Ölkühler, Aluansaug, H&R Federn, IHI VF34, Scat Pleul, Mahle Kolben, 18" Binno B3, R32 Bremse, Schaltwegverkürzung, MTM- Nocken, EDEL01 ab Kat