Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Motortuning-Forum - Die Motortuning - Chiptuning - Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 22. November 2011, 09:36

Turbo defekt 1.8T???

Hallo
mein 1.8T Motor im A6 hat jetzt knapp 210000Km auf der Uhr.
Vor knapp 10tKm habe ich Ihn chippen lassen, spare damit gut Spritt.
Ich drehe den Wagen selten hoch...da mir der Sritt zu teuer ist, was man an meinem Verbrauch von 8,2L sehen kann :)
Manchmal drücke ich natürlich auch drauf und dann ists schön wenn der Dicke zieht.

Aktuell verbraucht der Motor wieder recht viel Öl (1L auf 2tKm). Ich hatte bis zum Sommer noch dieses bescheidene Longlifesüppchen von Castrol drinn 0W50 oder so... Da konnte ich aber alle 1000 bis 1500 Km nen Liter nachschütten und bei über 70€ der Kanister habe ich dann mal schnell umgeölt. Jetzt ist 5W40 drinn von Liqui Moly.

Mein Turbo ölt sehr stark am Schlauch, der nach unten geht und dann zum Ladeluftkühler führt. Das ist so viel das ich jeden morgen einen ca. 10cm großen Fleck auf dem Boden habe. Da sollte doch eigendlich kein Öl in der Leitung sein, oder zumindest nicht so viel, oder? Ich vermute das das Ladergehäuse einen riss hat oder so.
Außerdem sehen die Zündkerzen auch nicht mehr so toll aus, welche sollte ich da jetzt reinschrauben.
Aktuell ist eine NGK PFR6Q drinn ...soll ich diese wieder verbauen?

Auspuffkrümmer sollen ja auch im Durchlass zu kleine sein, weshalb es zum Wärmestau kommen kann...modifizieren oder ist das Quark?

Nochmal zum Turbo...welches wäre der passende Austauschturbo, oder der nächst bessere??? Man könnte ja dann etwas mehr rausholen, wenn man schonmal dabei ist ;)

Ich möchte keine Unsummen investieren, nur was muß wird gemacht. Wenn der Turbotausch ansteht und ich mit etwas Mehr auch etwas mehr Leistung bekommen könnte, würde ich es machen, sonst den Standart rein. Ich möchte den Motor halt ungern noch auf machen und hier noch und da noch, Kolben Pleule, Federn hier und da und was sonst noch.

Ein Edelstahlauspuff kommt nächstes Jahr und ein Forge Splitter und K&N Einlagefilter liegen schon bereit.

Gibt es eigendlich die einzelnen "Tuningstufen" aufgelistet nach Möglichkeit mit Teilebezeichnungen und Preisen?

zum Beispiel:
Stufe eins mit LuFi und Auspuff und Chip
Stufe zwei mit etwas größerem Turbo, ander Software und Sprittdruckregler...

Danke
Bernd

2

Dienstag, 22. November 2011, 13:23

Edit sacht das mein Ziel echte 250PS oder mehr sind ;)

3

Dienstag, 22. November 2011, 14:21

ich sag gute 5000€

-aga ab turbo
-düsen
-turbo +krümmer ( K04 )
- llk
- evtl. ein zusatz öl kühler !?
- abstimmung
- dichtungen + kleinteile

4

Donnerstag, 24. November 2011, 13:02

Der Turbo scheint nicht defekt....
es war lediglich der Schlauch vom Turbo abgerutscht und hing davor.
Hoffe das er davon jetzt keinen Schaden genommen hat...denke nämlich das er in der Zeit nicht zu 100% mit Öl versorgt wurde.
Aber da ich ja ein Sparbrötchen bin und selten drauftrete, wird er hoffentlich nicht heiß gelaufen sein.
Wenn sich jetzt noch der Ölverbrauch minimiert bin ich glücklich!

Nochmal zu den Preisen:

-aga ab turbo ca. 600€ Friedrich Motorsport
-düsen ca. 170€
-turbo +krümmer ( K04 ) ca. 500€
- llk ca. 400€
- evtl. ein zusatz öl kühler !? habe noch nen 12 Reihen Mocal-Ölkühler
- abstimmung ???
- dichtungen + kleinteile ???

Oder was meint Ihr?

5

Donnerstag, 24. November 2011, 16:13

also ne aga ab turbo für 600 euro hab ich noch nirgends gesehn nicht mal bei fms
Signatur von »CRXricer« 2002 Seat Leon 20VT4

6

Donnerstag, 24. November 2011, 17:33

also ne aga ab turbo für 600 euro hab ich noch nirgends gesehn nicht mal bei fms
Ich auch nicht ! Ab Kat meintest du wohl ? aber das wäre auch noch sehr günstig

7

Donnerstag, 24. November 2011, 18:47

Mehr hab ich damals für meine Edel auch nicht bezahlt.
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Frontkratzer, ex AJQ, powered by Siemoneit Racing/Edel01/MTK...and myself!
Garrett works inside...
Ich spür die Gier...nach Tempo in mir!
Noch 2x tanken, dann kommt Peter Zwegat...

8

Donnerstag, 24. November 2011, 18:49

Mehr hab ich damals für meine Edel auch nicht bezahlt.
Ich auch ! ....damals :D ^^ ^^ ^^

9

Donnerstag, 24. November 2011, 19:09

Kunden der ersten Stunde eben... :freunde:
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Frontkratzer, ex AJQ, powered by Siemoneit Racing/Edel01/MTK...and myself!
Garrett works inside...
Ich spür die Gier...nach Tempo in mir!
Noch 2x tanken, dann kommt Peter Zwegat...

10

Donnerstag, 24. November 2011, 19:16

Also ich glaub ich war wirklich einer der ersten !

Damals noch als Testobjekt mit dem GT28rs ! Der Sound war der Wahnsinn :thumbsup: etwa laut :D

11

Donnerstag, 24. November 2011, 20:32

Mehr hab ich damals für meine Edel auch nicht bezahlt.
Ich auch ! ....damals :D ^^ ^^ ^^


Ich nicht...;)

12

Donnerstag, 24. November 2011, 23:16

also ne aga ab turbo für 600 euro hab ich noch nirgends gesehn nicht mal bei fms
Ich auch nicht ! Ab Kat meintest du wohl ? aber das wäre auch noch sehr günstig


FMS 650€ ab Kat bei SL-Tuning z.B :whistling:

13

Samstag, 26. November 2011, 13:39

Malzeit,
der Turbo war es leider oder zum Glück nicht :)
Zum Glück, da ich mir so Geld sparen kann...
Leider das ich nicht so leicht aufrüsten werde...

Der Schlauch vom LLK ing vorne daneben, lag also nur so davor und diverse Unterdruckschläuche waren porös oder kaputt.
Alles wieder gefixt und dann noch den Temperaturfühler und das Gehäuse getauscht ( :cursing: ) und er verliert weder Kühlflüssigkeit noch ÖL ;)
So muß das.

Was würde es denn aus machen wenn ich nen schönen großen LLK verbaue...merkt man da dann schon was, oder kommt das dann erst wenn ich nen andere Software draufhaue?

Wie ist das mit den Stoßaufladekrümmern, legal oder nicht?

Welche Turbos passen so drauf bei welchen muß was geändert werden?

Von welchen Turbos sollte ich die Finger lassen, wo kann man zuschlagen?

Danke
Bernd

14

Samstag, 26. November 2011, 14:47

nur den ladeluftkühler wirst du kaum merken. ich weis jetzt auch nicht genau was du dir vorstellst, einerseits willst du geld sparen andererseits einen turboumbau machen. bitte versteh mich nicht falsch aber irgendwo ist da ein zielkonflikt.

einen stoßaufladungskrümmer kannst du verbauen sollte aber eingetragen werden, genau wie ein anderer turbolader.
turbolader passen eigentlich alle, garrett, ihi, kkk, turbonetiks und wie sie alle heisen. lass nur die finger von den billig chinaladern die bei ebay angeboten werden. wichtig ist die angestrebte leisung und natürlich auch der geldbeutel. die meisten lader die man zum aufrüsten nimmt haben ein flanschbild für welches man ziemlich viele krümmer bekommt. ausnahme ist da eigentlich nur ihi, die haben ein flanschbild wo es nicht so einfach einen krümmer bekommt.

ich hoffe dir ein paar antworten und anregungen geliefert zu haben.
Signatur von »danny lu« TTQC, DTH chipped 334 ps , Forge RS, k57 i kit, Sachs EMS, Sachs Sintermetall, 3" Downpipe, Frontladeluftkühler von Basti, Ölkühler, Aluansaug, H&R Federn, IHI VF34, Scat Pleul, Mahle Kolben, 18" Binno B3, R32 Bremse, Schaltwegverkürzung, MTM- Nocken, EDEL01 ab Kat

15

Montag, 28. November 2011, 10:17

Moin
Danke für die Antworten...
Natürlich will ich umbauen...aber ich kann das halt nicht alles auf einmal stemmen, weshalb ich dann erst eins nach dem anderem machen wollte.
LLK könnte ich für nen Fuffi bekommen...dann würde ich den schonmal montieren und wenn ich wieder Geld habe hole ich mir nach und nach die Sachen.
Hier mal den Turbo und da dann mal die Düsen.

Wenn ich das alles nach und nach einbaue...läuft der Audi dann nicht mehr richtig, weil die Software nicht passt oder läufts, aber nicht optimal bis ich dann die passende Software drauf packe?
Wenn das der Fall wäre müßte ich mir halt alles nach und nach kaufen und dann irgendwann ALLES zur gleichen Zeit einbauen und abstimmen lassen...richtig?

Das der Umbau Geld kostet ist mir schon klar...ich wollte es lediglich in Etappen stemmen, das wollte ich rüber bringen.

Gruß
Bernd

Web Analytics