Sie sind nicht angemeldet.

Wichtige Information zur Registrierung!
Aufgrund der hohen "Spam-Registrierungen" werden derzeit nur noch neue Benutzer auf "Empfehlung" freigeschalten, bis das Problem gelöst ist. Solltet Ihr Euch registrieren wollen, seid bitte so nett und schickt einfach ne Emai an: info@motortuning-forum.de - danach werdet ihr sofort frei geschalten.

Vielen Dank - Dein Team vom Motortuning-Forum.de

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Motortuning-Forum - Die Motortuning - Chiptuning - Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 1. November 2017, 22:42

Max. Nm für DWR- Getriebe und DAJ- Differential

Servus,

ich bin auf der Suche nach ein paar Erfahrungsberichten (lieber Datenblätter), wie viel ein DWR- Getriebe und ein DAJ- Diff. aushalten.

Beim Fahrzeug handelt es sich um einen 99er A4 B5 Avant 1.8T quattro (quattro GmbH) mit dem 179PS AJL Motor.
Verbaut werden soll ein EFR 6258 Twin Scroll oder 6758 Twin Scroll. Auf jeden Fall sollens mal bis zu 400PS werden (mit Guss- Welle).
Die EFR sollen ja im Vergleich zu anderen Ladern ziemlich viel Drehmoment entwickeln.

Ich geh jetzt einfach mal von den ganzen S3 8L Umbauten mit ca. 400PS aus, und da hat anscheinend auch jeder bis auf die Kupplung nichs am Antriebsstrang verändert.

Gruß Nico

2

Donnerstag, 2. November 2017, 07:51

Das würde ich nun nicht sagen. Die Drehmomentkurven bei den EFR Ladern sind eigentlich immer harmonischer und harmloser als bei vergleichbaren Garrett Ladern. Die hauen einem mehr mit starken Peaks in die Fresse.
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Front, ex AJQ, boosted by Garrett GTX, Exhaust by Custom Fab, mapping by AM-Performance.

3

Donnerstag, 2. November 2017, 09:09

Das würde ich nun nicht sagen. Die Drehmomentkurven bei den EFR Ladern sind eigentlich immer harmonischer und harmloser als bei vergleichbaren Garrett Ladern. Die hauen einem mehr mit starken Peaks in die Fresse.
Ja würde ich auch sagen, wobei es auch noch auf die Abstimmung drauf an kommt. Wenn ich daran denke wie stark der Peak beim GT28rs damals war.... :D

4

Donnerstag, 2. November 2017, 22:03

PLEUELKILLER :D :assault:
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Front, ex AJQ, boosted by Garrett GTX, Exhaust by Custom Fab, mapping by AM-Performance.

5

Donnerstag, 2. November 2017, 22:11

Wie gesagt, hab ich auch nur gehört (bzw. hier mal gelesen?) :D Ist auch immer noch mein erster Motorauf/-umbau.
Aber wenn der nicht so anreißt, umso besser. Wollte es tunlichst vermeiden einen Drehmoment- Punch ala PD- Diesel zu erzeugen.

Wenn ich mich hier so durchlese, sind hier die längs verbauten 1.8T eher schon fast selten. Was hält denn der Antriebsstrang eines AJQ mit 4motion so aus?
Weiß natürlich ob sich die Getriebe von quer und längs soweit miteinander vergleichen lassen.

6

Donnerstag, 2. November 2017, 22:22

Hallo,
Du musst mal nach den Datenblättern der Getriebe suchen. Bei mir ist beim längs eingebauten BFB im A4 zum Beispiel ein GJW Getriebe verbaut. Das hält lediglich 330Nm dauerhaft laut Audi aus. Trotzdem wird es bei höheren Lasten eine Weile halten.

Schau mal nach 02X Getrieben.

Bei mir ist es 02XF. ML310-6Q

7

Donnerstag, 2. November 2017, 22:24

Längsverbau ist nun auch nicht so meine Welt. Daher kann ich da nicht viel zu sagen.
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Front, ex AJQ, boosted by Garrett GTX, Exhaust by Custom Fab, mapping by AM-Performance.

8

Donnerstag, 2. November 2017, 22:46

Werde leider nicht fündig.
Google spuckt nur Ölarten, Füllmengen, irgendwelche S-Tronic und Multitronic- Sachen aus, wenn ich nach meinen Buchstaben suche.

Vielleicht meldet sich noch jemand. Wie gesagt, mich würd auch mal intressieren was die ganzen A3, Golf und Ibizas für Abstimmungen mi original 5- Gang fahren.

9

Donnerstag, 2. November 2017, 22:50

Die quer verbauten bei diesen Fahrzeugen sollten in der Regel 02J oder 02M sein. 02M halten bis zu 350Nm dauerhaft aus. 02J weiß ich gerade nicht aus dem Kopf, meine aber hier was von 280Nm gelesen zu haben.

10

Donnerstag, 2. November 2017, 22:55

Naja, die 5-Gang sind halt keine Quattro und da geben dann eher die Reifen auf dem Asphalt nach als das Getriebe.
Das erste was da mal kaputt geht ist das Diff. Und dafür gibts ja Sperren die deutlich mehr aushalten.

Hier sind aber einige mit Längsverbau. Vielleicht meldet sich noch jemand.
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Front, ex AJQ, boosted by Garrett GTX, Exhaust by Custom Fab, mapping by AM-Performance.

11

Donnerstag, 2. November 2017, 23:08

PLEUELKILLER :D :assault:
Ja leider :D

12

Freitag, 3. November 2017, 21:28

Die Getriebe sind ML300, also offiziell freigegeben für 300Nm.

Den 6758 würde ich mir gut überlegen, das Pumpverhalten ist am 1.8T nicht ideal, da wäre der 6258 die bessere Wahl, da passt das Verdichterkennfeld besser zum 1.8er.

Den 6758 würde ich wenn, dann nur mit dem optional erhältlichen Anti-Surge Verdichtergehäuse nehmen. (Und dann hoffen das es reicht um das Pumpen zu unterbinden)

13

Freitag, 3. November 2017, 22:49

Majesty, was sagst du zu den neuen G25-550?
AR 0.72 find ich gut für den 1.8T.
Gabs ja schon länger optional für die GT/GTX aber immer nur mit externem WG. Nun ja auch intern.
Halte ich fürn gutes Mittelmass.
Die angeblich 15 bzw. 30% (beim 25-660) mehr Durchsatz halt ich aber mal für etwas hoch angesetzt oder?
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Front, ex AJQ, boosted by Garrett GTX, Exhaust by Custom Fab, mapping by AM-Performance.

14

Samstag, 4. November 2017, 10:35

Die haben ein extrem guten Wirkungsgrad (auf dem Papier). Bin echt gespannt was die beiden können.
Signatur von »delkim« Gruß Basti

15

Samstag, 4. November 2017, 11:42

So, hab mich nochmal ein bisschen umgeschaut und im Internet quergelesen. Leider gibts da fast keine Angaben zum 5. Gang mit quattro. Bei den frontgetriebenen ists ja wie schon gesagt nicht so schlimm, da geben eher die Reifen nach. :D
Aber das ist ja nicht Sinn und Zweck meines Vorhabens ;)

Aber es gibts ein paar glaubhafte Aussagen über das 6. Gang ausm S4 B5. Das sollte offiziell auch nur 450Nm aushalten. Da der S4 B5 aber schon laut Datenblatt original 400Nm stemmt, müsste eigentlich schon bei ner kleinen Abstimmung das Getriebe fliegen.
Wenn da manche nicht sowieso schon mit der Serienstreuung an den 450Nm kratzen.
Auf jeden Fall gibts schon ein paar Erfahrungsberichte in denen ein originales S4 B5 Getriebe bis zu 650Nm ausgehalten hat. Also im Alltag und über ein paar 10000km.

Von daher werd ich das einfach mal probieren, und wenns hält dann hälts, und wenn nicht dann nicht.

Gleich auf S4 B5 6. Gang umzubauen ist wieder ein saumäßiger Aufwand. Aggregateträger, Antriebswellen, Kardan, HA- Diff., Geber fürs Rückfahrlicht, usw.

Ähnliche Themen