Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 8. Oktober 2017, 14:23

Verdichtung reduziert - Neu Abstimmen?

Hallo Zusammen

Ich fahre in meinem Alltagswagen einen 1.8T AUM mit GT2871R. Leider stimmt etwas mit der KW und einem Pleuel nicht - Deshalb kommt der Motor raus.

Zufällig hab ich noch einen komplett neu aufgebauten Motor hier stehen. Leider ist der mit 8,55:1 verdichtet - der alte mit 8,9:1 (glaub ich)

Will ungern schon wieder neu abstimmen lassen...wäre das bei einer Änderung der Verdichtung schon nötig?


Gruß

2

Sonntag, 8. Oktober 2017, 17:41

Kurzum... Ja würde ich meinen als Laie.

Immerhin würde man so von der alten Software erwarten, genauso agil wie vorher zu sein, jedoch ist die niedrigere Verdichtung eher für einen größeren Turbo/PS ausgelegt und spricht jedoch später an.
Es würde wohl laufen, Zündung müsste er wegen möglichen Klopfens nicht zurück nehmen müssen, aber träger wäre er allemal.

3

Sonntag, 8. Oktober 2017, 18:31

Laufen tut das Problemlos. Aber Performance darfst du nicht erwarten.
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Frontkratzer, ex AJQ, powered by Siemoneit Racing/Edel01/MTK...and myself!
Garrett works inside...
Ich spür die Gier...nach Tempo in mir!
Noch 2x tanken, dann kommt Peter Zwegat...

Ähnliche Themen

Web Analytics