Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Motortuning-Forum - Die Motortuning - Chiptuning - Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 2. Dezember 2014, 11:32

Quattro Antrieb deaktivieren

Besteht die Möglichkeit den Allradantrieb meines A3 8l nach wunsch vom Innenraum auf FWD umzustellen?
Habe gehört durch das ziehen der ABS Sicherung wird die Haldexkupplung bei Schlupf an der Vorderachse nicht mehr geschlossen.
Allerdings würde es mich dann stören, kein ABS zu haben....

Ebenfalls soll es iwie über die Handbremse möglich sein. (Will ja aber nicht nur im Stand FWD sonder auch während der Fahrt)

kennt ihr andere Möglichkeiten das elegant zu lösen?

2

Dienstag, 2. Dezember 2014, 12:13

Handbremse bzw deren Schalter sollte die Haldex unterbrechen.

Das kann aber auch Auswirkungen auf dein ABS Haben. Würde ich mal vorsichtig ausprobieren.

3

Dienstag, 2. Dezember 2014, 12:31

Es gibt zwei Möglichkeiten:
1. Den Stecker an der Haldexsteuerung ziehen. Deaktiviert nur die Haldex und sonst nichts (Gen 1.). Bei der Sicherung musst glaub zwei ziehen (Haldex und ABS). Aber google das noch mal. Habs nicht 100% im Kopf.
2. Der erste Klick an der Handbremse deaktiviert die Haldex ebenfalls. Es leuchtet im Kombi Instrument auch ein Symbol auf (weis nemme welches).
Ich glaube dadurch deaktiviert sich das ESP, aber nicht das ABS.
Signatur von »delkim« Gruß Basti

4

Dienstag, 2. Dezember 2014, 15:09

muss es mal probieren aber gesehen habe ich im kombi bisher nur das Handbremsensymbol dabei ....

5

Mittwoch, 3. Dezember 2014, 06:25

Ich hab mir einfach einen Schalter in den Aschenbecher gebaut und kann damit den Handbremsschalter betätigen. Funktioniert einwandfrei.
Signatur von »danny lu« TTQC, DTH chipped 334 ps , Forge RS, k57 i kit, Sachs EMS, Sachs Sintermetall, 3" Downpipe, Frontladeluftkühler von Basti, Ölkühler, Aluansaug, H&R Federn, IHI VF34, Scat Pleul, Mahle Kolben, 18" Binno B3, R32 Bremse, Schaltwegverkürzung, MTM- Nocken, EDEL01 ab Kat

6

Mittwoch, 3. Dezember 2014, 10:24

also ich habe das mal ausprobiert mit der Handbremse auf 1. Raster
Da hat sich bei mir nichts getan :(
Dh. unter der Handbremse ist ein Schalter? Meinst du den ?

und wie ist das dann mit dem ABS

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rccardany« (3. Dezember 2014, 10:35)


7

Donnerstag, 4. Dezember 2014, 06:11

Der Schalter sitzt seitlich am Zahnrad der Handbremse. Ob das ABS noch funktioniert hab ich nie probiert. Ist ja eh nur kurz auf Frontantrieb geschalten.
Signatur von »danny lu« TTQC, DTH chipped 334 ps , Forge RS, k57 i kit, Sachs EMS, Sachs Sintermetall, 3" Downpipe, Frontladeluftkühler von Basti, Ölkühler, Aluansaug, H&R Federn, IHI VF34, Scat Pleul, Mahle Kolben, 18" Binno B3, R32 Bremse, Schaltwegverkürzung, MTM- Nocken, EDEL01 ab Kat

8

Sonntag, 7. Dezember 2014, 22:19

Also ich habe den taster an der handbremse überbrückt mit einem Schalter.
Das funktioniert auch wunderbar.
Allerdings erkennt er das wohl wenn das ganze länger aktiviert ist und schaltet den allrad zu obwohl der Raster überbrückt ist.

Gibt's da auch n Trick für ?

9

Montag, 8. Dezember 2014, 06:11

Das ist mir neu. Sorry
Signatur von »danny lu« TTQC, DTH chipped 334 ps , Forge RS, k57 i kit, Sachs EMS, Sachs Sintermetall, 3" Downpipe, Frontladeluftkühler von Basti, Ölkühler, Aluansaug, H&R Federn, IHI VF34, Scat Pleul, Mahle Kolben, 18" Binno B3, R32 Bremse, Schaltwegverkürzung, MTM- Nocken, EDEL01 ab Kat