Sie sind nicht angemeldet.

Wichtige Information zur Registrierung!
Aufgrund der hohen "Spam-Registrierungen" werden derzeit nur noch neue Benutzer auf "Empfehlung" freigeschalten, bis das Problem gelöst ist. Solltet Ihr Euch registrieren wollen, seid bitte so nett und schickt einfach ne Emai an: info@motortuning-forum.de - danach werdet ihr sofort frei geschalten.

Vielen Dank - Dein Team vom Motortuning-Forum.de

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Motortuning-Forum - Die Motortuning - Chiptuning - Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 27. März 2009, 11:18

Juhuu....Upgrade auf Garrett GT2871R bald fertig !

Hallo zusammen,

endlich ist es bald soweit....nachdem ich jetzt schon ca. 1 Jahr mit einer miserablen Abstimmung made bei ex DR ( ohne Stefan ) und einigen Undichtigkeiten im LLS rumgegurkt bin, ist es damit ab nächster Woche vorbei.
Denn dann ist mein Baby endlich wieder top in Schuss und frisch Abgestimmt by Siemoneit-Racing.

Das Motortuning bestehend aus neuem GT2871R, grossem FMIC, 440er Düsen, atp-Krümmer, angepasstem Hosenrohr + 100 Zeller + Jetex MSD/ESD, Sachs Sintermetallkupplung, K&N Luftfilter + bearbeiteter Originalbox, Bosch Zusatzbenzinpumpe, Stahlpleul, RS4 Haupt- und Pleullager, Powerflex Pendelstütze wird mir bzw. meinem kleinen Schwarzen ;) vorraussichtlich eine standfeste Leistung zwischen 375-385 PS ermöglichen.

Kanns kaum noch abwarten.... :lokomotive: deswegen texte ich jetzt auch hier das Forum damit voll :D

Kann mir einer was zur Leistungscharakteristik des GT2871R im Vergleich zum GT28RS sagen...ich hoffe dass das um etwa 500 U/min spätere Ansprechverhalten sich durch einen wesentlich stärkeren Schub rechtfertigt !?

Gruß, Marc

2

Freitag, 27. März 2009, 11:33

Glüclwunsch :D

Du hast zu 90% das gleiche Setup wie ich :)
Ich bin auch noch nicht zufrieden mit meiner Software ...werde im Frühling nochmal nachbessern lassen ,oder wo anders hin gehen

Zur Charakteristik :

Es kommt auf den Krümmer und auf einige andere Sachen drauf an ! Software spielt auch ne sehr große Rolle

der 2871 hat seinen vollen LD teilweise schon vor 4000Umdr....
bei dir wird er bei ca 4000 umdr den vollen LD haben ,kommt ja drauf an wieviel Stefan programmiert hat

Der Gt2871 zieht gleichmäßig durch ,wenns sein muß auch 1,6Bar bis in den Begrenzer :D
Der GT28rs macht meiner Meinung nach ab 3500-3800 umdr nen richtigen KICK :lol: ,was wahrscheinlich auch dazu geführt hat dass es mein Serienpleuel zerissen hat :tot:

aber 385PS glaub ich fast net ,des wäre schon fast zuviel für den Lader
aber Stefan macht das schon .... ich hab beispielsweise nur "ca350" PS ,und das mit nem relativ hohen LD

3

Freitag, 27. März 2009, 11:46

Hi bastti,

Danke ! :D

Wodurch unterscheidet sich denn dein Setup von meinem genau ?

Vollen Druck vor 4000 U/min wäre schon ganz gut...dachte so ab 3500U/min !?

Meine das Stefan mir nen Haltedruck von 1,6bar einprogrammiert......wahrscheinlich leicht fallend mit steigender Drehzahl.
Wieviel Druck fährst du denn ?

Hätte auch gerne noch nen Edelstahl-Fächerkrümmer made by Team-Provocation dazu gehabt aber dass hätte meinen finanziellen Rahmen gesprengt. :bomb:

Vorher lagen bei mir 1,4 bar bei 3000U/min mit dem GT28RS an.

Ja das mit der stärkeren Pleulbelastung bei viel Druck im unteren Drehzahlbereich hatten wir hier ja schon in nem anderen Beitrag.....nen Pleul ist mir noch nicht gerissen da ich seit dem ersten Umbau schon Stahlpleul habe....aber dafür alles andere schonmal ;( .

4

Freitag, 27. März 2009, 11:52

Ich hab ne andere Benzinpumpe (walbro)
ne andere Kupplung ( Spec)
sonst sogut wie alles gleich

Ich fahr ca 1,8 ob und 1,6 Haltedruck ,laut Stec ,habs aber noch net gemessen ,weil mein Vag com ja bekannterweise nur bis 1,5x Bar messen kann ,und meine LD Anzeige hab ich rausgeschmissen :D
Ich kanns schlecht sagen ab wann du vollen LD hast ,aber du wirst auch etwas mehr als 1,4 Bar vollen LD haben ...bestimmt 1,8 oder so
und das wird bei ca 4000+- anliegen ??
Ich denke Stefan macht das ganz gut :sehrgut:

5

Freitag, 27. März 2009, 12:01

Achso na das wirkt sich ja nicht auf die Leistung aus...ausser die Benzinpumpe vielleicht...hab mal bei MT gelesen dass die Walbro-Pumpen öfter mal Probleme machen !?

Dann fahren wir wohl auch den gleichen Druck...wieso hast du deine LDA rausgeschmissen? Bekomme jetzt eine mit elektr. Geber von Autogauge....schon Erfahrungen damit?

Ja denke ich auch das Stefan dass schon macht....sonst hätte ich meinen TT auch nicht zu ihm gebracht...er programmiert doch auch für STec soweit ich weiß....hast denn die Abstimmung während der Fahrt mit Eprom-Simulator machen lassen ?

6

Freitag, 27. März 2009, 12:24

Ja ich hab auch schon gehört ,dass die Walbro Probleme machen können
Ich denke wir fahren in Etwa den gleichen Druck

Was und wie es Stec macht weiss ich leider nicht !

Ich hab bis jetzt 2 mal mein Auto zu Mike gestellt und hab gemeint er soll machen ,aber soll es gescheit machen
Wie er genau abgestimmt hat ,oder ob er die SW von Stefan hat weiss ich nicht , aber dass er und viele andere auch die SW ,oder Basis SW verwenden soll wohl stimmen :)

Eins is Fakt so 100%ig zufrieden bin ich noch nicht ,aber wird schon werden :thumbsup:
ich hab die LDA rausgeschmissen ,weil ich eigentlich im Winter ne Elektronische verbauen wollte ,aber hatte noch keine Lust dazu :D

7

Freitag, 27. März 2009, 12:48

Wenn du nen eingelöteten Sockel auf deinem Stg hast dann kann man den Chip rausnehmen und einen "Stecker" draufstecken der mit nem Laptop verbunden ist...so kann man am schnellsten und wahrscheinlich auch am besten Abstimmen da man während der Fahrt Auslesen und Änderungen vornehmen kann, weil der Laptop dann quasi deinen Chip simuliert.
Wenn du aber keinen Sockel im Stg hast auf den man Chips und diesen "Stecker" einfach draufstecken kann dann wird immer gefahren, danach ausgelesen, Softwarestand nach Erfahrungswerten und ausgelesenen Ständen angepasst und dann das gleiche von vorne.

Dann werd ich mal von meinen Erfahrungen mit der elektr. LDA berichten :D ....alter Nachmacher ;)

8

Samstag, 28. März 2009, 10:03

Also nen Sockel hat er aufjedenfall drauf gemacht !
Ich werds ja in ein paar Wochen sehen ,was er macht ,wenn ich nochmal hinfahre :P

9

Samstag, 28. März 2009, 16:10

Hatte auch schon mal vor mich mit dem Thema selbst auseinanderzusetzten, nur leider ist der ganze Hardwarekram ja nicht gerade billig und das Risiko mit Null Erahrung auch nicht gerade niedrig. Wenn man allerdings mit ner guten Basis Programmierung anfängt und sich dann vorsichtig rantastet und die entscheidenden Messwerte im Auge behält....bestimmt machbar. Naja viell irgendwann mal...

10

Sonntag, 29. März 2009, 12:33

Ja irgendwann mal :)
Werd nochmalnachstimmen lassen und dann reichts erstmal
Neuer fmic is auch schon fast drin :vinsent:

11

Sonntag, 29. März 2009, 18:06

Ja bei mir recihts momentan auch erstmal...naja viell noch gerad auf Aerotwin-Wischer umrüsten und dann ist auch gut....aber das hab ich auch schon öfter gesagt ;)

Ist dein neuer FMIC nicht kleiner als der Alte ?
Nicht dass deine Abgastemp. dann zu hoch wird !? :bomb: :huh:

12

Samstag, 19. Juni 2010, 15:11

Ich kram das mal raus hier..................


Wollte Montag meinen K04 raus werfen. Der GT28RS (0,64) liegt schon seit geraumer Zeit hier, nun habe ich im hinterkopf evtl doch nen 2871 56Trim (ebenfalls 0,64Abgas) rein zu werfen. Ich möchte halt das der Turbo diesen Turbobums ala K04 behält, Leistung obenraus ist mir fast egal nur bis 200 muss er ein Beschleunigungsfest feiern können. Deshalb bin/war ich der Meinung das der 2860 reicht.
Einige sagen der 2860 ist die idealste kombi, andere sagen sie würden wenn man 2871 gefahren ist nix anderes mehr haben wollen.
Vlt schreibt hier jemand noch mal 2-3Sätze dazu um meine entscheidung erleichtern zu können?
Signatur von »Daywalker« Gelbe Muschel

13

Samstag, 19. Juni 2010, 15:54

Wie machst du das mit deiner Downpipe ?

Der Lader passt doch so nicht rein, oder ?

LG

14

Samstag, 19. Juni 2010, 15:56

schweiße ich um ;)
Signatur von »Daywalker« Gelbe Muschel

15

Samstag, 19. Juni 2010, 16:53

ich habe ja auch den 2871 ich versuch maö wenn es mir besser geht mal eine gute video aufnahme zumachen
Signatur von »Bosen«
Gt2871 1,8T 8N APX Spec 3 mit EMS Eigenbauaga mit 100 zeller von materialmord Brembo 4 kolben Bal. auf mom 17 zoll parabol
Folgen sollen noch : Fahrwerk, SWverkürzung,Bodykit,Folie, Ende :) *man wirds sehn * :crazy:

Ähnliche Themen