Sie sind nicht angemeldet.

Wichtige Information zur Registrierung!
Aufgrund der hohen "Spam-Registrierungen" werden derzeit nur noch neue Benutzer auf "Empfehlung" freigeschalten, bis das Problem gelöst ist. Solltet Ihr Euch registrieren wollen, seid bitte so nett und schickt einfach ne Emai an: info@motortuning-forum.de - danach werdet ihr sofort frei geschalten.

Vielen Dank - Dein Team vom Motortuning-Forum.de

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Motortuning-Forum - Die Motortuning - Chiptuning - Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 25. Dezember 2018, 12:43

Diesel in Benziner Karosse

Hallo zusammen

Ich bin grad wieder ein wenig am rumspinnen und bräuchte mal Rat.. :-)

Ich muss demnächst für den Job etwas weiter pendeln (Nein ich will nicht umziehen/mir ne Zweitwohnung anschaffen)

Dafür würde ich gerne einen Golf 4 1.9 TDI nutzen. Leider finde ich nur runtergeratterte Karren oder überteuerte.

Hab hier noch eine Golf 4 Karosse im Top Zustand stehen... Leider mit ursprünglich 1.8T

Idee: Unfall Golf TDI holen und ab in die Karosse

Geht sowas? Beide hätten Euro 4 aber geht sowas heutzutage TÜV-mäßig?

Grüße und schöne Feiertage

2

Dienstag, 25. Dezember 2018, 19:00

In einem anderen Forum haben wir auch einen User, der eine A4 B5 TDI Karosse, ehemals 1.9tdi auf 2.7Biturbo umgebaut hat.

Das ist natürlich schon her, jedoch denke ich dass es noch immer möglich sein sollte.
Denke mit einem Schreiben von VW dass es deinen Motor im selben Modell andersrum ebenso gab und dass die Abgasnorm nicht schlechter wird, einer Umtragung des Motors und einem geänderten Fahrzeugbrief nebst anderen Steuerkosten wäre ich optimistisch.

Hier aber der Standardsatz:
Arbeit/Aufwand.... meist musst du ja alles übernehmen, angefangen vom Motorkabelbaum bis zum Kabelbaum des Armaturenbretts. Soooo leicht ist es dann doch nicht, zumindest kommt es drauf an, wie weit du mit deinem 1:1 Umbau gehst.

Da würde ich doch etwas mehr drauf legen für einen besseren Wagen

Schlussendlich wird jeder hier raten, aktuelle Infos nur vom Tüv bzw. wer dir es umtragen sollte.
Trage denen dein Vorhaben vor, wie alles was man machen möchte, dann hast etwas Handfestes.