Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Motortuning-Forum - Die Motortuning - Chiptuning - Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 21. März 2017, 10:01

Erfahrung mit Rostentfernern

Guten Morgen zusammen :)


Ich wollte mir mal Eure Erfahrungen zum Thema Rostentfernern einholen. Ein Freund von mir hat mir das Rostentferner Gel von Rostio empfohlen und da wollte ich mal nachfragen ob jemand von Euch das ebenfalls schon genutzt hat und mir seine Erfahrungen teilen kann. :thumbsup:



Das wäre das besagt Gel welches man bis zu 6 Stunden auf der zu behandelnden Stelle einwirken lassen soll

Vielen Dank im Voraus und einen guten Start in den Tag :)

2

Dienstag, 21. März 2017, 14:55

Frag mal beim User Stc-Lex an, der hat seine komplette Karosse ausgebessert.... nur für den Fall dass du noch andere Möglichkeiten hören willst.

Gruße

3

Dienstag, 21. März 2017, 16:54

Wenn man es richtig anwendet, dann ist Fertan echt super. Ansonsten habe ich noch mit Pelox sehr gute Erfahrungen gemacht

Nur mal so als Alternative zu dem anderen Zeug

5

Dienstag, 21. März 2017, 18:30

Top Laden, top Beratung! :thumbup:
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Frontkratzer, ex AJQ, powered by Siemoneit Racing/Edel01/MTK...and myself!
Garrett works inside...
Ich spür die Gier...nach Tempo in mir!
Noch 2x tanken, dann kommt Peter Zwegat...

6

Dienstag, 21. März 2017, 19:00

Rostio hab ich mir neulich auch mal gekauft. Funktioniert, muss aber abgewaschen werden, da säurehaltig.

Was ganz gut funktioniert ist eine Reinigungsschleifscheibe (Negerkeks). Alternativ ne Fächerschleifscheibe.

Im Rahmen von Restaurationsmaßnahmen würde ich Bleche mit stärkerer Rostbildung immer austrennen und ersetzen.

7

Dienstag, 21. März 2017, 19:06

Es gibt auch Rostumwandler von Colorado der Rost End heißt. Der ist Umwandler und Grundierung in einem und muss nicht wieder abgewaschen werden.
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Frontkratzer, ex AJQ, powered by Siemoneit Racing/Edel01/MTK...and myself!
Garrett works inside...
Ich spür die Gier...nach Tempo in mir!
Noch 2x tanken, dann kommt Peter Zwegat...

8

Donnerstag, 23. März 2017, 08:32

Danke für die schnellen Antworten,

habe mir jetzt das von rostio bestellt.


Sollte ich über das Wochenende auf jeden Fall testen können und werde dann berichten :)

PS: Habe gerade gesehen dass Rostio auch die Fächerscheiben (Negerkeks?) anbietet. Bestelle mir dann jetzt auch noch einen Flexaufsatz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »schmausschmaus« (23. März 2017, 08:45)


9

Donnerstag, 23. März 2017, 15:34

Kannst du gerne machen, aber deinen Link hab ich trotzdem raus :D

10

Freitag, 24. März 2017, 13:18

Ich bin mir nicht sicher, ob es hier her passt, aber:
Ich suche nach einer Lösung meinen Block schwarz zu bekommen.
Die Wetterseite des Blocks hat doch deutlich gelitten und daher frage ich ob jemand einen guten Rostumwandler kennt, Hitzebeständig sollte er auch sein.

Falls es zu sehr OT ist, sorry.

Gruß aus Düsseldorf

11

Freitag, 24. März 2017, 15:15

Ich bin mir nicht sicher, ob es hier her passt, aber:
Ich suche nach einer Lösung meinen Block schwarz zu bekommen.
Die Wetterseite des Blocks hat doch deutlich gelitten und daher frage ich ob jemand einen guten Rostumwandler kennt, Hitzebeständig sollte er auch sein.

Falls es zu sehr OT ist, sorry.

Gruß aus Düsseldorf
Alles gut ;)

12

Freitag, 24. März 2017, 17:34

Ich bin mir nicht sicher, ob es hier her passt, aber:
Ich suche nach einer Lösung meinen Block schwarz zu bekommen.
Die Wetterseite des Blocks hat doch deutlich gelitten und daher frage ich ob jemand einen guten Rostumwandler kennt, Hitzebeständig sollte er auch sein.

Falls es zu sehr OT ist, sorry.

Gruß aus Düsseldorf


Normaler Rostumwandler wird ja wieder abgewaschen. Daher verstehe ich nicht warum der Hitzebeständig sein muss. Oder machst du das während der Fahrt ?(
Als Lack würde ich 2K PUR Lack nehmen z.B. von KSD.
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Frontkratzer, ex AJQ, powered by Siemoneit Racing/Edel01/MTK...and myself!
Garrett works inside...
Ich spür die Gier...nach Tempo in mir!
Noch 2x tanken, dann kommt Peter Zwegat...

13

Freitag, 24. März 2017, 17:55

Hab für sowas meist Motorradmotorlack genommen von Rh Lacke.

14

Montag, 27. März 2017, 15:34

Also ich habe über das Wochenende mal das Rostio Gel getestet.
Auftragen ging leicht von der Hand, das Gel ist sehr dickflüssig und hält daher gut auf den Oberflächen. habe das Geld rund 6 Stunden einwirken lassen, danach war der Rost nach abwaschen nahezu komplett weg (minimale Reste waren noch zu erkennen).

Wer also mit wenig Aufwand viel erreichen möchte ist mit dem Rostentfernergel von Rostio auf jeden Fall gut bedient :)

15

Montag, 27. März 2017, 18:21

Sag ich ja. Das Zeug funktioniert.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Rost