Sie sind nicht angemeldet.

Wichtige Information zur Registrierung!
Aufgrund der hohen "Spam-Registrierungen" werden derzeit nur noch neue Benutzer auf "Empfehlung" freigeschalten, bis das Problem gelöst ist. Solltet Ihr Euch registrieren wollen, seid bitte so nett und schickt einfach ne Emai an: info@motortuning-forum.de - danach werdet ihr sofort frei geschalten.

Vielen Dank - Dein Team vom Motortuning-Forum.de

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Motortuning-Forum - Die Motortuning - Chiptuning - Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 17. März 2018, 16:52

benzinpumpen richtig verbauen, schema,catchtank,044,aeromotive

hallo,

ich würde gern mal wissen in welcher reinfolge ich meine benzinleitungen pumpen richtig anordne.....

golf 1 mit atl tank im kofferraum

habe 2x 044 pumpen zum verbauen, catchtank (3l) und dash 6 leitungen für vor und rücklauf.


jetzt die frage, wie ordne ich alles korrekt an?

ich habe derzeit eine pumpe vor dem atl tank höhe rückbank sitzen. die saugt aus dem tank und geht vor zur rail.

was wäre jetzt besser?

meine erste überlegung war atl tank->catchtank->pumpen parallel->rail ????


oder atl tank->pumpe->catchtank->pumpe->rail ????


was wäre optimal bzw. richtig?

motor 1.8t, 1000ccm düsen wird vorerst auf 102 oktan abgestimmt... e85 eventuell später einmal


fährt jemand eine aeromotive eleminator?

würde eine gebrauchte "günstig" bekommen.....leistungziel 700+

2

Mittwoch, 21. März 2018, 15:16

Wir haben es bisher immer so gemacht,

Fahrzeugtank -> Catchtank in dem die Pumpen sind -> vor zur Rail; Rücklauf von der Rail in den Catchtank und von da wieder in den Fahrzeugtank


Je nach Intankfahrzeugpumpe muss diese eventuell auch getauscht werden und größere Leitungen, wenn ich es richtig im Kopf habe haben die 044er 16er Anschlüsse unten, korrigiert mich wenn ich falsch liege.

Und die Rücklaufleitung nicht vernachlässigen, was für ne Rail und was für einen BDR willst du fahren?
Signatur von »Buddi« Gruß Markus

Audi S3 8L
Audi A4 B8 3.0TDI

3

Mittwoch, 21. März 2018, 15:48

also ich habe nen racingtank hinten im kofferraum, somit habe ich dort keine pumpe die dort raus saugt so wie die vorförderpumpe bei serienfahrzeugen


ich habe als vor und rücklauf eine dash 6 leitung, bdr habe ich derzeit ein aeromotive 1000 nachbau -> wird aber noch gegen ein originalen getauscht

jetzt habe ich 2 044 pumpen zur verfügung und einen 3l catchtank ohne interne pumpen

rail ist so eine "high flow" aus der bucht....kommt wahrscheinlich auch noch eine von ie oder ähnlich.



wie genau funktionieren die catchtanks mit innenliegender pumpe? spart ja doch schon einiges an platz und sieht besser aus :D

4

Mittwoch, 21. März 2018, 17:46

Die, die ich kenne bzw. die wir bauen sehen so aus wie dieser hier, das Unterteil der Pumpe ist innen und die Anschlüsse gucken oben raus.





Fakt ist eine 044er im Catchtak wird warscheinlich nicht ausreichen, dazu ne Vorförderpumpe (gibt ja von Bosch auch kleinere Versionen die keine Unmengen kosten, oder alternativ ne Pierburg E3L), die Deckplatten von ATL gibts Teilweise auch in Dash 8 das würde zu der IE Rail passen, die hat Dash 8 Vor- und Rücklauf.

Dann ist die Frage wie sieht es platztechnisch aus bzw. wo würdest den Catchtank hinmachen?
Signatur von »Buddi« Gruß Markus

Audi S3 8L
Audi A4 B8 3.0TDI

5

Mittwoch, 21. März 2018, 18:53

also ich habe nen racingtank hinten im kofferraum


Damit bekommst du aber keinen TÜV, falls du das mal angestrebt hast.

6

Donnerstag, 22. März 2018, 21:34

Die, die ich kenne bzw. die wir bauen sehen so aus wie dieser hier, das Unterteil der Pumpe ist innen und die Anschlüsse gucken oben raus.





Fakt ist eine 044er im Catchtak wird warscheinlich nicht ausreichen, dazu ne Vorförderpumpe (gibt ja von Bosch auch kleinere Versionen die keine Unmengen kosten, oder alternativ ne Pierburg E3L), die Deckplatten von ATL gibts Teilweise auch in Dash 8 das würde zu der IE Rail passen, die hat Dash 8 Vor- und Rücklauf.

Dann ist die Frage wie sieht es platztechnisch aus bzw. wo würdest den Catchtank hinmachen?



wie funkiontier das mit den pumpen im catchtank?

bleibt die saugseite welche im tank sitz offen und saugt sie sich so das benzin daraus?


dann müsste man ja irgendwie eine innentankpumpe in den tank reinbasteln.....erschliesst sich mir nicht ganz da der tank ja so nicht ausgeliefert wird ?( ?( ?(




tüv spielt vorerst keine rolle ;-)

7

Freitag, 23. März 2018, 06:18

Was will man mit nem Catch der nachdem man die Pumpen eingeschoben hat kaum noch Platz für Sprit lässt. Totale Fehlkonstruktion.
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Frontkratzer, ex AJQ, powered by Siemoneit Racing/Edel01/MTK...and myself!
Garrett works inside...
Ich spür die Gier...nach Tempo in mir!
Noch 2x tanken, dann kommt Peter Zwegat...

8

Freitag, 23. März 2018, 09:19

Die Pumpen werden bis zur Nut an der 044er eingeschoben das nur noch ein kleiner Teil der Pumpe und die Anschlüsse rausgucken.

Die saugen dann ganz normal mit dem Unterteil an, aber wie gesagt bräuchtest dann noch ne Vorförderpumpe vom ATL zum Catchtank.




@Schmatzek Das Bild war aus dem Netz den es so zu kaufen gibt, die kann man ja nach Lust und Laune bauen, wir mussten meistens platztechnisch auf diese Form weil der Catchtank unters Auto sollte und daneben kein PLatz mehr für die Pumpen war.
Der wurde dann um einiges länger als der auf dem Bild damit auch genug Sprit im Catchtank zur Verfügung steht.
Signatur von »Buddi« Gruß Markus

Audi S3 8L
Audi A4 B8 3.0TDI

Ähnliche Themen