Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 8. Juni 2017, 08:22

Einfahrsoftware - Motor läuft schlecht

Guten Morgen

Hab die Tage mal meinen A3 1.8T AGU Angeschmissen um ihn Rückwärts in die Garage zu fahren. Dabei ist er mir mehrmals ausgegangen. Sobald ich vom Gas gehe, geht die Drehzahl immer wieder rauf und runter bis er sich entweder fängt oder aus geht.

Ich bilde mir zudem ein, dass die Abgase etwas nach Sprit riechen.

Das er mit der Einfahrsoftware nicht super läuft ist klar. Dennoch frage ich mich, ob das an fehlenden Adaptionswerten liegen kann oder so.

Wie sind da bei euch die Erfahrungen in Bezug auf den Motorlauf mit Einfahrsoftware?

Es ist alles dicht und LMM, Lambda etc. alles neu

Verbaut ist ein GTX2863 mit ext. Wastegate, VR6 LMM...

ps: Software stammt aus verlässlicher Quelle

Gruß

2

Donnerstag, 8. Juni 2017, 13:37

Fehlerspeicher?
Muss doch nur ein Sensor sein oder der drosselklappenpoti.

Kann nicht schaden mal den Speicher und dir mal die Standardwerte anzeigen zu lassen. Wenn ein Temperaturwerte oder dergleichen aus der Reihe tanzt kannst da gut ansetzen.

Ansonsten muss man die Referenzwerte mal einfahren. Standgas, niedrig tourig usw.

Jedoch sollte er zumindest nach dem anstellen soweit das Standgas halten können.

3

Samstag, 10. Juni 2017, 22:57

Die Einfahrsoftware, läuft ja meistens recht fett. Würde mir da noch keine großen Gedanken machen, bis die richtige SW drauf ist und das MTSG adaptiert ist.