Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 15. April 2016, 10:37

Führerschein aus dem Ausland?

Hi Leute,

neulich in der Runde hat einer das Gerücht verbreitet, dass man auch im Ausland seinen Führschein machen kann und dann ganz normal in Deutschland damit rumfahren kann. Das hörte sich irgendwie dämlich an, stimmt das wirklich? Warum sollte man sowas tun?

2

Dienstag, 31. Mai 2016, 12:51

Weil es viel günstiger ist als in Deutschland, ich habe so mein Führerschein in Polen gemacht wo ich dafür 300€ bezahlt habe, ich musste aber 6 Monate in Polen angemeldet sein.

3

Donnerstag, 2. Juni 2016, 18:59

Weil es viel günstiger ist als in Deutschland, ich habe so mein Führerschein in Polen gemacht wo ich dafür 300€ bezahlt habe, ich musste aber 6 Monate in Polen angemeldet sein.


Nur als Ergänzung...das bringt aber nix, wenn man seinen deutschen Führerschein/seine Fahrerlaubnis wegen Verkehrsverstößen abgeben musste. :whistling: Da darf man hier trotzdem nicht fahren. ;)

4

Mittwoch, 27. Juli 2016, 02:22

Wenn man den Führerschein im EU!!! Ausland macht, darf man vorher keinen mehr hier haben. Das mit der Meldung eines Wohnsitzes stimmt so.

Ansonsten gilt, wenn man so einen Führerschein regulär im EU Ausland macht, dann ist dieser auch hier anzuerkennen.

Wenn jedoch hier eine MPU vor Neuerwerb des FS notwendig ist, dann müsste das gleiche Verfahren für den FS im Ausland erfüllt sein.

Die EU Rechtsprechung ist sehr komplex und früher war es viel einfacher in "delikaten" Fällen einen FS neu zu erwerben. Aus meiner Sicht ist das jetzt deutlich besser,
weil viele zu Recht keinen FS mehr haben und auch nicht so einfach einen machen dürfen...

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Ausland, führschein, lappen, legal