Sie sind nicht angemeldet.

Wichtige Information zur Registrierung!
Aufgrund der hohen "Spam-Registrierungen" werden derzeit nur noch neue Benutzer auf "Empfehlung" freigeschalten, bis das Problem gelöst ist. Solltet Ihr Euch registrieren wollen, seid bitte so nett und schickt einfach ne Emai an: info@motortuning-forum.de - danach werdet ihr sofort frei geschalten.

Vielen Dank - Dein Team vom Motortuning-Forum.de

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Motortuning-Forum - Die Motortuning - Chiptuning - Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

76

Sonntag, 16. Februar 2014, 13:45

hätte mir lieber gescheites FW geholt ;)
Kommt immer drauf an was man vor hat ;) ^^

77

Sonntag, 16. Februar 2014, 16:48

oki hast du recht, vlt soll er nur tief werden ;)
Signatur von »Daywalker« Gelbe Muschel

78

Sonntag, 16. Februar 2014, 16:49

Was willst denn sonst kaufen? Das B16 ist viel zu weich.
H&R bietet bis 2000€ nichts einstellbares an das dem KW Clubsport oder B16 nahe kommt.
Öhlins macht für unsere alten Karren nix.
Signatur von »delkim« Gruß Basti

79

Sonntag, 16. Februar 2014, 17:03

Ein FW muss Federn, hart ist nicht gut. Mein B16 taucht auch schon mal gut ein wenns heftig zur sache geht, aber das soll es auch. Sonst brauchte man kein FW.
So hart wie nötig, wie weich wie möglich oder wie ging das...?

Diese 0815KW V1 V2 und V3 sind geldverschwendung, da wird ein FW gemacht für >30Autos. Federrate überhaupt nicht aufs Gewicht abgestimmt, ganz zu schweige von der billigen Dämpferpatrone.

Wenns einstellbar sein soll kommt man an einem Clubsport nicht vorbei, dort fängt dann auch KW an welche anzubieten zu was taugen.

Wer nichts für die Rennstrecke braucht bzw Hobbyracer ist, dem wird ein B16, H&R, Sachs mehr als zufrieden sein.

http://www.sachsperformance.com/product_…products_id=454

Ich achte halt mehr auf die technischen features statt auf marketing.
Signatur von »Daywalker« Gelbe Muschel

80

Sonntag, 16. Februar 2014, 17:45

Schon klar das ein FW federn muss :D
Das B16 geht mit Semis am HHR aber in die Knie (beim Cupra). Die Federn sind einfach viel zu weich mM nach.
Auf der AB top um Bodenwellen zu schlucken.

Baut Sachs die Dämpfer selber oder sind das Bilsteindämpfer?
Von der Artikelbeschreibung ähnelt es dem B16 stark.
Signatur von »delkim« Gruß Basti

81

Sonntag, 16. Februar 2014, 17:52

Das dachte ich auch schon, angeblich aber zwei eigene Dämpfer. Wenn es zu tief eintaucht musst die Druckstufe weiter zu drehen ;)

Vlt sollten wir den Fred hier nicht zu spammen @ all!
Signatur von »Daywalker« Gelbe Muschel

82

Sonntag, 23. Februar 2014, 20:24

Hier wird ja diskutiert :D

Mein auto soll hauptsächlich tief fahren. Hab mir deshalb ein tiefes kw gekauft, weil ich trotz tiefe noch ordentlich fahren will und nicht rum hoppeln will :D

Sicherlich gibt es noch bessere Fahrwerke, aber ich fahr ja auf keiner Rennstrecke (Was mit meiner tiefe auch unmöglich wäre). Aber wie schon richtig gesagt wurde, gibt es preis leistungs technisch nix vergleichbares. H&r usw gibt es nicht einstellbar in der Preisklasse........... hab überall nachgefragt usw.

Dieses kw wurde jetzt speziell für micht gebaut und umgebaut. Fahre jetzt im sommer 28cm Bördelkante-Radmitte und da hab ich dann 3 cm Einfederweg vom Dämpfer. Was für eine ordenliche abstimmung ausreichend ist/wäre.