Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 23. Juli 2017, 14:56

T3, leicht frisiert

Hallo Zusammen,

möchte euch meinen T3 vorstellen.
Kaufte ihn als unvollendete RestoMod.

88er T3 der bisher ungeschweißt ist, ADY Motor, Renault Espache V6 UN1 Getriebe.

Das UN1 ist recht lang übersetzt aber bereits vorbereitet für spätere starke Motoren, mir schwebt ein 1.8 T vor, fährt sich aber wieder erwarten ziemlich gut mit dem ADY.
Ein schönes Dehler Hochdach das witziger Weise den CW Wert von 0,44 auf 0,40 verbessert.
Ein Wohnmobilausbau: Bett, Tisch, Kühlschrank, 50l Frisch+Abwassertank, extra Batterie für den Innenraum, Ladegerät mit 230V Spannungswandler.

Brauchte dann ca. 1,5 Jahre zum fertigstellen, länger als erwartet.

Als Verbesserung habe ich unter anderem einen größeren Bremskraftverstärker eingebaut,

10 Zoll vom 3er BMW anstatt der Serien 9 Zoll und nun brauche ich nicht mehr mit zwei Füßen aufs Bremspedal bei einer Vollbremsung sprich die Bremsleistung läßt sich nun mit zeitgemäßer Pedalkraft abrufen.
Ein kleineres Golf 1 Lenkrad (kleiner aber schaut etwa wie das Serienlenkrad aus, mag solche Oldstyle Geschichten ).
Noch ist er tiefer aber das wird vermutlich geändert da mein Bechterew das straffe Fahrwerk nicht so mag.
Vorne Bilstein B4, hinten luftunterstützte Monroe Max Air Niveauliftdämpfer (später kommt ein Rollerträger dran, dann macht ein Niveaudämpfer Sinn).
16 Zoll Felgen mit 205/55 Bereifung die Platz für die bald kommenden größeren Bremsen erlauben.

Der Motor bescherte mir kurz vor dem TüV Termin eine Menge Probleme, war dann der LMM, aber dazu später mal etwas mehr.


Am Tag nach der Reparatur des Kaltstartproblems machte er dann beängstigende Geräusche im Zylinderkopf.

Klingt wie ein Hydro der leer ist, aber metallsich klirrend und auf jeden Fall sehr ungesund.
Zudem hat er nicht genügend Öldruck im Kopfbereich (ähnlich wie bei mir LOL ... so fühle ich mir zur Zeit).
Das bahnte sich auch über lange Zeit an, ähnlich dem Kaltstartproblem das ich just erledigte.

Mache aber erst heute oder morgen den Ventildeckel runter, erwarte bei den Geräuschen nichts Gutes.




Viele Grüße
Rüdiger

2

Sonntag, 23. Juli 2017, 19:17

Hallo und Willkommen.
Oh, Bechterew. Mein Beileid. Üble Sache.
In so ein Fahrzeug muss ja auch kein hartes Fahrwerk da gibt es ja Möglichkeiten.
Magst du was zur Adapterplatte zwischen Motorblock und Getriebe sagen. Sieht interessant aus. Ist das noch vom Vorbesitzer oder von dir. Eigenfertigung oder gibts es da Fertiglösungen? Hab mit Bussen leider gar keine Erfahrungen. Sehr interessant. :thumbsup:

Grüße Mathias
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Frontkratzer, ex AJQ, powered by Siemoneit Racing/Edel01/MTK...and myself!
Garrett works inside...
Ich spür die Gier...nach Tempo in mir!
Noch 2x tanken, dann kommt Peter Zwegat...

Ähnliche Themen

Web Analytics