Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Motortuning-Forum - Die Motortuning - Chiptuning - Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

31

Sonntag, 27. November 2016, 10:46

Man muss auch immer die Randbedingungen beachten. Was bringen 400+Nm wenn dann ständig das Getriebe im Eimer ist?

Da liegt es dann auch ein wenig in der Verantwortung des Tuners bzw in einer detailierten Absprache mit dem Kunden was letztendlich als Kompromiss zwischen Leistung (bzw in dem Fall Drehmoment) und Haltbarkeit herausgearbeitet wird.

32

Sonntag, 27. November 2016, 10:57

Das ist mir schon klar. Sieht für mich auch aus als ob das Drehmoment begrenzt wurde, weil die Drehmomentkurve hat ein sehr großes Plateau.
Habe mir inzwischen eine Liste angelegt was alles an Teilen noch rein kommt und wirklich fertig wird der A2 dann voraussichtlich erst nächstes Jahr. Wenn alles klappt werde ich als Nächstes mal ein Bremsenupgrade vornehmen. Vorne auf 288er ATE54 und hinten die 239er Lucas 41. :)

33

Sonntag, 27. November 2016, 15:27

Warum so klein?

34

Sonntag, 27. November 2016, 15:53

Ist für die Leistung ausreichend (ist ja die selbe Bremse wie in meinem A1) und ich will ja 15'' Stahl fahren. ;)
Bei der 312er müssen schon 16er her.

35

Dienstag, 29. November 2016, 21:23

Ist bei dem geringen Fahrzeuggewicht auch ausreichend.

36

Sonntag, 4. Dezember 2016, 19:46

Bremse kommt nächste Woche mit neuen Achsschenkeln usw.
Heute die größeren 15er Stahlfelgen geholt ;) Meine Reifenwahl fällt dann auf die neuen Toyo R888R

37

Sonntag, 1. Januar 2017, 19:05

Mach mal bitte die Bilder kleiner, oder binde sie anders ein. Das ist ja verherend so, mein Browser lädt jetzt schon paar Minuten...

38

Sonntag, 1. Januar 2017, 19:28

Dito
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Frontkratzer, ex AJQ, powered by Siemoneit Racing/Edel01/MTK...and myself!
Garrett works inside...
Ich spür die Gier...nach Tempo in mir!
Noch 2x tanken, dann kommt Peter Zwegat...

39

Sonntag, 1. Januar 2017, 20:32

Kanns leider nichtmehr bearbeiten :(

40

Montag, 2. Januar 2017, 00:05

Ja etwas groß^^

wenn du die Bilder in kleiner hast, kannst sie ja nochmal in nen neuen Beitrag einfügen, dann lösche ich die alten Bilder :)

41

Montag, 2. Januar 2017, 00:10

Ja etwas groß^^

wenn du die Bilder in kleiner hast, kannst sie ja nochmal in nen neuen Beitrag einfügen, dann lösche ich die alten Bilder :)


Ne, habs leider gerade nur in Groß von der Spiegelreflex :/

42

Montag, 2. Januar 2017, 12:37

Paint öffnen, Bild laden, Grösse auf 25% ändern, als jpeg speichern. Ganz simpel eigentlich.

43

Mittwoch, 4. Januar 2017, 11:26

So, jetzt ein neuer Versuch. Dieses mal die Bilder in 25% ;)


Der A2 hat einen neuen Lack bekommen: Fehgrau seidenmatt mit Schwarz hochglanz Akzenten. :) Ob es jetzt noch ein "Sleeperoutfit" ist, sei mal dahingestellt.

Als Nächstes geht es wieder technisch weiter: Fahrwerk und Luftfilter/Ansaugung.
Bezüglich Luftfilter/Ansaugung wollte ich mal wissen was und ob ihr schon Erfahrungen mit den ölfreien Luftfiltern von X-Air gemacht habt?

Ansaugungstechnisch gibt es mehrere Möglichkeiten:
1. Da der rechte Nebelscheinwerfer direkt vor dem Luftfilterkasten sitzt könnte da einfach der NSW wegfallen und mit einem Schlauch der Luftfilterkasten "angeblasen" werden.
2. Der Luftfilterkasten geht bis zum Unterbodenschutz runter. Man könnte also ganz einfach für ein NACA Air-Duc die Luft ansaugen (hätte dann auch "keine" Probleme mit Wasser im Luftfilterkasten, da es einfach wieder abläuft.
3. Eine Airbox anstatt dem original Luftfilterkasten.

Bei Option 1 und 2 würde ich einen anderen Luftfilter in den Originalen Kasten einbauen, der nicht so weit nach unten geht, da sich ja sonst der Originale Papierfilter mit Wasser vollsaugen würde.

Ohne Stoßstange:


Die Ladeluftkühleranströmung von oben:


Der Luftfilterkasten:


Die Luftführung am Luftfilterkasten:


Und hier noch Bilder vom frischen Lack:


44

Mittwoch, 4. Januar 2017, 20:20

Basti, kannst Du bitte den Beitrag mit den Riesenbildern löschen? Danke.

45

Donnerstag, 5. Januar 2017, 00:36

Basti, kannst Du bitte den Beitrag mit den Riesenbildern löschen? Danke.
Beitrag ist gelöscht! Danke nochmal fürs einstellen der neuen Bilder :thumbsup:

Web Analytics