Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Motortuning-Forum - Die Motortuning - Chiptuning - Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 9. November 2010, 19:16

DPF & Chiptuning... nach 2000 km voll

Hi leute,
bin neu hier im forum und habe ein problem ... ich habe meinen golf 6 gtd bei einer bekannten und qualitativ guten tuningschmiede chippen lassen auf 200 ps und 420 nm...
jetzt bin ich 2000 km gefahren und bekam die meldung DPF ist voll ... regenerationsfahrt hat nix gebracht ... war dann in der werkstatt und die haben mir den DPF von hand gereinigt und die fehlermeldung gelöscht ... nu meinte der werkstattmeister das die leistung zu viel sei und sich so der dpf wieder und wieder zusetzen würde ...
jetzt halt meine frage: liegt es wirklich daran? hab das vorher noch nie gehört, bzw in anderen foren steht das die mehrleistung = mehrtemperatur zu folge hat und somit sogar besser regenerieren sollte... jetzt steh ich vor der frage: leistung wieder runter oder nicht?

viele grüße

2

Dienstag, 9. November 2010, 21:30

also bei einer guten Software sollte des nicht passieren. Von 170 auf 200?
Signatur von »Daywalker« Gelbe Muschel

3

Dienstag, 9. November 2010, 22:07

ja

4

Dienstag, 9. November 2010, 23:51

Was sagt den der Tuner dazu :?: 200 PS und 420 NM finde ich auch sehr optimistisch ;)

5

Mittwoch, 10. November 2010, 10:46

den hab ich bereits angerufen und die können sich das nicht erklären .. ist wetterauer ...

6

Mittwoch, 10. November 2010, 17:26

Da war doch mal vor 3 Jahren ein Testbericht in der Guten-Fahrt Zeitschrift.

Da haben einige große Tuner einen DPF-Motor gechippt mit dem Ergebnis, dass die Abgastemp auf Benzinerniveau kam ( 900 °C) und somit die Filter zum schmelzen brachte.

Dabei war auch Abt, Oettinger und ich meine Wimmer ( ohne Gewähr)

Also kein Tuner hat damals eine gute Abstimmung hinbekommen, die im Rahmen war.

Ich wäre da etwas vorsichtig.

LG

7

Mittwoch, 10. November 2010, 18:53

Den Test hatte ich auch gelesen !
darunter waren wirklich Namhafte Tuner!
Evtl ist ja bei dir das gleiche Problem ?!?

8

Mittwoch, 10. November 2010, 20:51

mh es kann sein, allerdings ist der gtd meines vater seit 60000 km auch gechippt ohne jegliche probleme! da war noch NIE eine meldung bezüglich des dpf ...
es könnte zwar sein bei mir, nur meinte der VW meister das der dpf voll war ... also zugestopft und nicht geschmolzen.

9

Mittwoch, 10. November 2010, 21:01

kann es auch daran liegen das ich den wagen nicht genug trete? ^^ ich bin die letzte zeit viel viel smarter gefahren .. also viel im 6ten auch niedrig tourig und nur selten hoch gedreht ...
soweit ich weiß braucht der dpf aber hohe drehzahlen um sich frei zu brennen? und autobahn fahren sollt ja auch nich grad förderlich für den dpf sein ..

10

Mittwoch, 10. November 2010, 21:58

der hat einen sensor im KAT der erkennt wie voll der ist und regeneriert sich von selber währrend der fahrt, egal ob du langsam oder zügig fährst.
Signatur von »Daywalker« Gelbe Muschel

11

Donnerstag, 11. November 2010, 22:47

hab mich da auch mal reingelesen. im internet ließt man viel über die möglichkeit das der dpf schmilzt, allerdings sollte das im jahre 2010 kein problem mehr sein ... ein tuner kann, wenn er es richtig macht, das schmelzen verhindern bzw das zusetzen verhindern

12

Donnerstag, 11. November 2010, 23:23

also die die ich kenne machen beim 2lmit DPF so max 188PS.
Signatur von »Daywalker« Gelbe Muschel

13

Freitag, 12. November 2010, 16:06

hab mich da auch mal reingelesen. im internet ließt man viel über die möglichkeit das der dpf schmilzt, allerdings sollte das im jahre 2010 kein problem mehr sein ... ein tuner kann, wenn er es richtig macht, das schmelzen verhindern bzw das zusetzen verhindern

Dein Wort in Gottes Gehörgang.....:D

Wir haben 2010 und der aktuelle Polo 6R rostet schon nach drei Monaten .......

14

Samstag, 13. November 2010, 09:08

Das Polo ist aber so gewollt...used look eben...das is modern. :D
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Frontkratzer, ex AJQ, powered by Siemoneit Racing/Edel01/MTK...and myself!
Garrett works inside...
Ich spür die Gier...nach Tempo in mir!
Noch 2x tanken, dann kommt Peter Zwegat...

Ähnliche Themen

Web Analytics