Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Motortuning-Forum - Die Motortuning - Chiptuning - Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

31

Sonntag, 30. Dezember 2012, 20:08

Ich habe mich mal im Internet schlau gemacht und bin auf bhp-chiptuning gestoßen. Kennt jemand den Tuner?

32

Sonntag, 30. Dezember 2012, 20:31

Ich kenn ihn vom Hörensagen..... bitte nicht als erstes Post einen Link von irgendeinem Tuner posten :!: Danke !

33

Sonntag, 30. Dezember 2012, 21:56

Such dir jemand anderen.
Wo kommst du her?
Signatur von »delkim« Gruß Basti

34

Sonntag, 27. Oktober 2013, 14:12

Tach,

hab ganz vergessen das ich hier auch noch was offen habe.
Sorry, hab mit dem Beginn der Selbständigkeit und so ganz vergessen was hier noch zu schreiben war und hab in der langen Zeit auch noch dazu Haufen geändert, da ich nich so ganz zufrieden war, aber nun mal das ganze hier in Textform:

Hatte die Abstimmung machen lassen bei Stefan im Norden, dauerte auch einen halben Tag.

Danach lief er zwar "glatter", also keine Drehmomentlöcher od. Ruckler mehr, aber gerade mit E85 hatte ich mir etwas mehr Drehmoment im unteren Drehzahlbereich gewünscht durch die Frühzündung bei 105 Oktan.
Er sagte er wäre auch schon an der Klopfgrenze und das mit dem Kraftstoff.. Naja ab 3000 U/min ging er zwar gut los, aber untenrum fehlte es, er ging kein Stück besser als früher ohne das Tuning und Kaltstart war eigentl. schlechter als vorher trotz dem mehr an Anfettung, die er angeblich auf den Chip geschrieben hat.
Umschaltchip ging auch nicht, da mein Chip wohl eine blöde Form hat und er zeigte mir einen Chip bei dem es geht, aber der ist eben nicht für mein Steuergerät..
Naja wenigstens hat er von gelötet auf gesockelt umgebaut und ich kann im Notfall umstecken, was ich aber bis jetzt dank guter Routenplanung mit den Tankstellen nicht brauchte.

So, nun läuft die Firma und ich kann mir leisten nochmal bissl Kohle in die Bude zu stecken.
Also hab ich die Köpfe zum CNC-drehen gegeben, ein Tuner kennt sich damit gut aus und macht sonst die 5-Ventiler im S4 und hat `nen speziellen Programm dafür, dazu noch neue und konische Bronze-Ventilführungen geordert, weil ich immer Probleme mit dem Ölverbrauch am Mehrventiler hatte.
Nockenwellen hab ich Strassen- und Leerlauftauglich umschleifen lassen bei Dbilas, obwohl ich gehört hab die von Schrick sollen wohl besser sein, warum auch immer..

Getriebe hab ich auch überholen lassen, weil die Simmerringe des ersten Ganges bereits langsam das heulen anfingen und bei der Gelegeheit hab ich gleich den 4. um 12% und den 5. Gang um 8% verlängern lassen, da mir die eh immer schon zu kurz waren..

Alles zusammengebaut und auch den orig. LMM gelassen, nur neu geholt und die Luftführung um die BMC verbessert und an die orig. Frischluftansaugung neben dem Kühler angeschlossen.

Abgaskrümmer gab es nat. nicht den passenden, auch der gelieferte von Supersprint war zwar für den ACK, aber nicht im C4, sondern im 4b mit Vorkats und ich fand den für 1000,- auch nich grad gut verarbeitet..

Also hab ich mir einen Fächerkrümmer einzeln anfertigen lassen und nat. die passenden 100-Zeller Kat`s dazu plus den Rest der kmpl. Anlage wg. Sound durchweg zweiflutig mit dezentem Klang wg. langer Autobahnfahrten, da will ich das nix dröhnt..

Das Ganze wird nun beim umseitig empfohlenen Tuner DTH wiederum einzeln abgestimmt werden und ich hoffe der bekommt das mit dem bissl mehr Drehmoment bis 3000 U/min besser hin und kann auch am Kaltstart was drehen.

Tiefer als 0 Grad muß er nich anspringen, da hab ich ja Standheizung mit Handysteuerung, aber wie jetzt, das ich bei 15 Grad noch ewig od. zweimal starten muß gefällt mir gar nicht.
Werde auch zwei Tage Abstimmung mit ihm aushandeln, damit beim Kaltstart am nächsten Morgen nochmal nachjustiert werden kann wenn der nicht zufriedenstellend sein sollte.

MfG
»Avanti« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fächer, geschweißt.jpg

35

Montag, 28. Oktober 2013, 06:21

ich bin gespannt auf das ergebniss. schön das du wieder weiter schreibst
Signatur von »danny lu« TTQC, DTH chipped 334 ps , Forge RS, k57 i kit, Sachs EMS, Sachs Sintermetall, 3" Downpipe, Frontladeluftkühler von Basti, Ölkühler, Aluansaug, H&R Federn, IHI VF34, Scat Pleul, Mahle Kolben, 18" Binno B3, R32 Bremse, Schaltwegverkürzung, MTM- Nocken, EDEL01 ab Kat

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

E 85, E 85 Tuning, E85 Tuning