Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 25. September 2015, 15:44

Unterschiede im Ansprechverhalten / Spooling durch verschiedene Landeranbindungen

Einen schönen Freitag Nachmittag !

Ich bin auf der Suche nach einem Leistungsdiagramm in dem dargestellt ist, inwiefern sich die Laderanbindung zum Krümmer auf Ansprecxhverhalten / Spooling und Höchstleistung auswirkt. Bei gleicher Restperiherie(sprich gleicher Lader incl Abgasgehäuse und gleicher Motor)
Speziell der Unterschied T25 zu T3 wäre hier interessant. Von den neueren V-Band Varianten sehe ich jetzt hier mal ab.

Hat jemand sowas mal in den weiten des Web gesehen? :S
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Frontkratzer, ex AJQ, powered by Siemoneit Racing/Edel01/MTK...and myself!
Garrett works inside...
Ich spür die Gier...nach Tempo in mir!
Noch 2x tanken, dann kommt Peter Zwegat...

2

Donnerstag, 18. Februar 2016, 20:47

Wow, hast du da schon etwas herausgefunden?
Das interessiert mich auch!

Muss mir meinen Krümmer für meinen EFR selber bauen und da würd mich das auch brennend interessieren.

Fassen wir mal das Allgemeine zusammen, was man alles so sieht auf dem Markt.
Vielleicht kann jemand selber Eindrücke posten und wenn es nur welche sind, die zwei Arten von Krümmern betreffen nach einem Upgrade

3

Donnerstag, 18. Februar 2016, 21:16

Bin dazu leider nicht fündig geworden und so bleibt mein T25 vorerst weiter verbaut. Gehe jetzt allerfings nach 6 Jahren Garrett auch zu EFR über.
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Frontkratzer, ex AJQ, powered by Siemoneit Racing/Edel01/MTK...and myself!
Garrett works inside...
Ich spür die Gier...nach Tempo in mir!
Noch 2x tanken, dann kommt Peter Zwegat...

4

Donnerstag, 18. Februar 2016, 21:24

Ja...
ich bin von der Technik überzeugt.

Sicherlich wäre ein VTG Lader mit verstellbaren Schaufeln interessant, aber der EFR scheint mir ausgereift.
Ok, er hatte auch einen schlechten Start mit Materialfehlern (gebrochene Schaufeln etc.)

Aber für uns, denke ich lohnt der Umstieg.
Es ist einfach wie in seiner Beschreibung alles integriert.

Die V-Band Anschlüsse finde ich sowieso toll, diese Anbindetechnik nutzen wir schon länger für Auspuffanlagen.
Meine nächste Auspuffanlage baue ich selbst und werde dabei das Flexrohr mit zwei V-Bändern fertigen.

Geht es mal kaputt, 2 Schellen öffnen und ein anderes einsetzen ohne groß Ausbauen/Schweißen etc.

Frage mich nur, wie lange wird das Schubumluftventil alles mitmachen.
Kenne es nur eben von den 1.8tVAGs dass das SUV eben ein Mistteil ist und es bis jetzt nicht wirklich etwas zuverlässiges auf dem Markt gibt, wo ein Umstieg darauf lohnen würde.

Daher freue ich mich, wenn es hält bzw. dass es integriert ist.

5

Donnerstag, 18. Februar 2016, 21:34

Ja, von der Haltbarkeit mache ich mir jetzt auch keine Sorgen mehr. Das mit dem SUV war für mich einer der Hauptgründe. Endlich mehr Platz im Motorraum. Es gibt ja statt dem Kunsstoffdeckel noch eine Metallabdeckung. Aber vom Dichtungsbereich hab ich bis jetzt noch nichts schlechtes gehört.
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Frontkratzer, ex AJQ, powered by Siemoneit Racing/Edel01/MTK...and myself!
Garrett works inside...
Ich spür die Gier...nach Tempo in mir!
Noch 2x tanken, dann kommt Peter Zwegat...

Web Analytics