Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 29. September 2017, 12:51

Getriebe zerlegen Audi S3

Hallo,
ich hätte da mal eine Frage wie ich ein 6-Gang Allrad Getriebe ( glaube DQB ) vom S3 8L zerlege.

Hintergrund: Hab ein Getriebe liegen was komplett geschrottet ist, da geht nix mehr, und ein Ersatzgetriebe noch liegen wo die Glocke beschädigt ist.

Ich wollte nun das eine zerlegen um dann mal irgendwann von jemandem das Innenleben von dem anderen in die i.O. Glocke bauen zu lassen.
Ich könnte das auch gleich komplett einem Fachmann überlassen, aber interesse halber wollte ich das eine selbst zerlegen, kaputtmachen kann ich ja nicht mehr viel.

Dachte mir, die Schaltwelle ziehen, die Antriebswellenstummel ab, Winkeltrieb ab und dann die Glocke auseinander.
Bei der Schaltwelle gibt´s aber schon das erste Problem, die bekomm ich nur ein Stück hochgezogen, aber nicht raus. Auch den unteren Deckel kann ich nur ca. 5mm rausdrücken.
Hat das schonmal jemand gemacht und kann mir einen Tipp geben ?

2

Freitag, 29. September 2017, 16:12

Ich hab bis dato immer nur FWD Getriebe zerlegt.
Beim 02M geht der Schaltturm eigentlich relativ einfach raus.
Erst den Schalter für den Rückfahtscheinwerfer raus, dann ganz unten am Gehäuse den Verschlussdeckel der Schaltwelle mit den 2 Bolzen lösen und ausziehen.
Dann die Sicherungsschraube mit dem Torx neben dem Rückfahrkichtschalter raus und zum Schluss die beiden oberen Schrauben die den Deckel des Schaltturms halten. Dann kannst du den nach oben herausziehen.
Danach gehts dann mit dem Ausbau der Flanschwellen des Antriebs weiter...
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Frontkratzer, ex AJQ, powered by Siemoneit Racing/Edel01/MTK...and myself!
Garrett works inside...
Ich spür die Gier...nach Tempo in mir!
Noch 2x tanken, dann kommt Peter Zwegat...

3

Freitag, 29. September 2017, 17:17

Ja geht, habe gerade den Deckel unten rausbekommen.

Ähnliche Themen

Web Analytics