Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 27. August 2017, 13:31

Kupplungsfrage 228/240 A4

Mahlzeit,

da ich im Moment nicht so recht voran komme frag ich auch hier einmal nach, vlt hat jemand hier eine zielführende Antwort.

Ich möchte meinen A4 quattro (Motor längs) im Zuge eines Motorumbaus (1,8T quattro auf 2,0T quattro, BFB) aufgrund steigenden Drehmomentes gern mit einer 240mm Kupplung ausstatten (Serie 228 ).

Mir stellt sich im Moment nur die Frage ob das 240er Kupplungspaket vom Durchmesser her ohne Probleme ins Getriebe passt? Es soll der Zms vom 1,9Tdi werden in Verbindung mit der Sachs Performance Druckplatte und Sachs Performance Reibscheibe(organisch, 560Nm max). Von der Getriebeeingangswelle her wäre es passend (23z, 21,x x 24,x), Motorseitig natürlich auch.

Zähnezahl der Schwungmasse ist beim 240er 135, beim 228er - keine Ahnung.

Da es nachher alles relativ fix umgebaut werden soll, will ich nicht dann erst gucken, wenns zerlegt ist.

2

Sonntag, 27. August 2017, 13:39

Nachtrag: Das Getriebe ist ein 6Gang, Kennbuchstabe GJW und hat ab Werk tatsächlich, genau wie der BEX Motor, nur die 228er Kupplung.

3

Dienstag, 29. August 2017, 09:11

Passt denn der Durchmesser vom Anlasserkranz dann noch?

4

Dienstag, 29. August 2017, 09:24

Moin Alex,

der Anlasserzahnkranz soll gleich sein. Das versuche ich aber gerade noch zu verifizieren. Laut CCC Motorsport wäre alles gleich, aber er bezog sich auf den Umbau auf EMS mit 240mm Reibscheibe.

Im A4 Freunde gabs bislang keine Antwort. Mit Sachs Performance habe ich geschrieben, da gabs nur die Aussage: keine Ahnung, selbst probieren.

Wie gesagt, wenn ich die definitive Zähnezahl des 228er Schwung hatte, wäre diesbezüglich eine Aussage möglich, denn das Zahnmodul scheint gleich zu sein. Wenn man so ein Bild im Netz sucht, kommt unter Angabe für den A4 mit Längsmotor meist ein Bild für den Schwung vom Quermotor. Der hat dann aber auch 135 Zähne.

Da es die 6Gang Längsgetriebe in aller Regel mit 240mm Schwung gibt, nur der BFB und BEX den 228er haben, denke ich, das es in die Kuppkungsglcke passt. Nur der Zahnkranz ist noch der springende Punkt.

Diesbezüglich habe ich mir die verschiedenen Anlasser im Netz angesehen. 1,8T hat 1,4kw, die 1,9Tdi mit 240er Schwung 1,7Kw. Optisch sitzt das Ritzel bezüglich der Anlasserverschraubung im gleichen Maß aussermittig. Allerdings kann man das auf Bildern ja nie sooo 100% sagen, immerhin wäre der Unterschied max ca. 6mm im Versatz, wenn der Zahnkranz entsprechend grösser wäre, vorausgesetzt die Getriebeglocke ist gleich.

Es scheint aber so zu sein, dass der Zahnkranz bei beiden ZMS identisch ist, nur der Rest des Gehäuses ist etwas anders. Nur das will ich ja auch gerade verifizieren.

5

Dienstag, 29. August 2017, 09:57

Anlasserverzahnung ist jeweils 9 Zähne.

Ich werde nachher mal guggen, wie die Verzahnung bei den 228er G60 Schwungen vom Quermotor ist. Sollten das da auch 135sein, isses vermutlich alles der gleiche Zahnkranz.

6

Sonntag, 3. September 2017, 22:36

bei Umbau auf die 240mm Schwungscheibe und ZMS wie zum Bsp vom TFSi brauscht du einen andren Anlasser. Ich glaube ich damals einen vom tdi gefahren. Ich bin das alles aber immer mit 6 Gang Getrieben gefahren.
Signatur von »taz« Messytem ready: Zylinderdruckindizierung, Ionenstrommessung, Bosch ADV Lambda und anderes

7

Montag, 4. September 2017, 07:23

Danke Taz.

Getriebeseitig passt es also soweit?

Neuer Anlasser ok. Was ist der Hintergrund? Anlasserring anders? Oder blockiert die Schwungmasse den Anlasser?

Tfsi Schwung bedingt dann sicherlich den Tfsi Anlasser, denk ich. Ok.

8

Montag, 4. September 2017, 09:28

Laut Aussage von performance-kupplung.de passt der 240er ZMS wohl nicht ins Getriebe, schrieben Sie heute morgen. Mhm.

Icb glaube, inzwischen wäre mir am liebsten das 228er EMS vom A80 / A6 C4 und Co in Kombination mit Sachs Performance Teilen, sprich organische, torsionsgefederte Scheibe, stärkere Druckplatte. Leider findet man diese Schwungscheibe kaum im Netz.

Teilenummer ist 026105269L.

Falls die hier noch jemand da hat...

9

Montag, 4. September 2017, 10:48

Hier noch eine kleine Ergänzung, per email wurde gerade taz Aussage seitens o.g. Firma nun doch bestätigt und ein Kit angeboten mit Hinweis auf Anlassertausch.

http://www.performance-kupplung.de/shop1…4-bex-1611.html

Vorher hatte man meine Anfrage offenbar missverstanden und ging vom Quereinbau aus, da die Rückfrage nach einem 02M Getriebe kam.

Soweit so gut.

10

Montag, 4. September 2017, 18:17

Ja 240mm Kupplung ZMS ist größer vom Durchmesser deswegen anderer Anlasser. Die Tfsi Kombi fuhr sich damals super. Hat aber meinem Drehmoment nicht standgehalten bis 470NM gibt es aber keine Probleme.

MFG TAZ
Signatur von »taz« Messytem ready: Zylinderdruckindizierung, Ionenstrommessung, Bosch ADV Lambda und anderes

11

Montag, 4. September 2017, 18:21

Ok. Gut.


Ich weiß allerdings selbst noch nicht, wie viel nachher heraus kommt. Vlt werden die 470 schon knapp. Naja, schauen wir mal.

Vlt ja doch 240er EMS mit Rs4 Kupplung. Soll immerhin 550Nm können.

Web Analytics