Sie sind nicht angemeldet.

16

Mittwoch, 27. März 2013, 09:35

zu HG-Motorsport sag ich nix...

@DUBgrafix
Macht das beim Turbo Sinn? Ich kenn das wie gesagt nur beim Sauger.


Nein, bei einem Turbo wie zum Beispiel dem 2,7L vom Audi, der ja auch 2 Bänke hat sollte man schön 2 Flutig bis zum Ende durch gehen. Bei einem Turbo wird das alles schon im Krümmer geregelt, nach dem Turbo wird ein solcher Effekt verschwindend gering bzw. nicht mehr Messbar sein und unter Umständen für ungewollten Gegendruck sorgen. Vor allem hättest du in dem X eine Engstelle ;). Danach bringt das 2-Flutige System auch nichts mehr.

@Rado-Alex

Ab einem Abgasvolumen kommst du um das fauchen nicht drumherum, aber bei einem k03, k04 etc. deutet es schon auf Engstellen hin. Die Edel01 Jungs haben das mal irgendwo gut erklärt. Das Fauchen ensteht durch zu viel Reibung. Aber das wirkliche fauchen, nicht mit dem charakteristischem dreckigem Klang eines Turbomotors verwechseln. Ein gewisses rauhes Fauchen hat man immer.

@ALL

Muss mich noch einmal verbessern. Die H-Pipe wird für den Klang genutzt (Dämpft besser), die X-Pipe wird für ein Leistungsplus benutzt (beim Sauger).

Natürlich kann man bei einem Turbo-Motor eine Verbindung nutzen um den Klang "weicher" zu machen, aber wer will das schon :P.

17

Mittwoch, 27. März 2013, 10:43

Wo kann man Edelstahllochrohr und Füllmaterial beziehen?

18

Mittwoch, 27. März 2013, 22:36

Hier gibt es die Absorber Rohre nur leider nicht in 76

https://www.powersprint.eu/startseite/

19

Donnerstag, 28. März 2013, 00:57

Wo kann man Edelstahllochrohr und Füllmaterial beziehen?


http://www.sportauspuff-direkt.com/?1=1

20

Donnerstag, 28. März 2013, 07:52

Hmm glaub es ist noch zu früh. Hast du einen Direktlink dahin? Danke

21

Donnerstag, 28. März 2013, 08:35

Hab auch ne Bezugsquelle. Muss ich aber heute Abend erst nachsehen. Ist schon ne weile her...
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Frontkratzer, ex AJQ, powered by Siemoneit Racing/Edel01/MTK...and myself!
Garrett works inside...
Ich spür die Gier...nach Tempo in mir!
Noch 2x tanken, dann kommt Peter Zwegat...

22

Donnerstag, 28. März 2013, 18:13

So, und zwar bekommt man "perforiertes Rohr" von Fox bei der Firma Enzmann-Motorsport. Und auch in 76mm (zumindest eine Variante).
Dazu bekommt man dort auch die passende Basaltwolle zum befüllen der Dämpfer.

Die Rohre sind 450mm lang und gibt es in 2 Varianten.

Variante 1: mit ausgestanzten Löchern in 3mm und im Material 1.4512 (mit Titanzugabe bis 850°) bis 76mm
(Dieser Stahl ist Spannungsrissunempfindlicher, jedoch auch etwas schwieriger zu schweissen)

Variante 2: mit nach innen aufgestellten Löchern und im bekannten Material 1.4301 (V2A bis 600°) bis 70mm

P.S. Sachen sind nicht im Online-Shop erhältlich ;)
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Frontkratzer, ex AJQ, powered by Siemoneit Racing/Edel01/MTK...and myself!
Garrett works inside...
Ich spür die Gier...nach Tempo in mir!
Noch 2x tanken, dann kommt Peter Zwegat...

23

Donnerstag, 28. März 2013, 20:42

So wie deutet ihr das Fauchen?
Faucher

24

Donnerstag, 28. März 2013, 21:08

Wie soll man das an dem übersteuerndem Ton ausmachen? :P

25

Donnerstag, 28. März 2013, 21:50

Haha musst mal ordentliche Lautsprecher anschließen. X-) Spaß beiseite. Finds schon extrem

26

Dienstag, 2. April 2013, 10:54

Ich frage mich zZ ob es möglich ist eine leise AGA zu bauen die dem
Lader nicht schadet und sich nicht negativ auf die Leistung auswirkt.
Gibt es Erfahrungswerte inwieweit die Löcher im Dämpfer Verwirbelungen erzeugen bzw. wieviel Gegendruck entsteht?

wenige oder kleine Löcher -> wenig Dämpfung -> laut -> viel Leistung
viel Dämpfung -> leise -> viel Rückstau in der Anlage -> weniger Leistung bzw schlecht für den Turbolader

27

Dienstag, 2. April 2013, 11:19

Ich glaube die Lochgrösse der Siebrohre ist für die Leistung und den Rückstau zu vernachlässigen. Selbst wenn es bei größeren Löchern etwas mehr Verwirbelung geben würde, solange das durchgehende Dämpfer sind sehe ich da keinen nennenswert höheren Rückstau. Da pustet von Fön vorne schon genug nach. :D
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Frontkratzer, ex AJQ, powered by Siemoneit Racing/Edel01/MTK...and myself!
Garrett works inside...
Ich spür die Gier...nach Tempo in mir!
Noch 2x tanken, dann kommt Peter Zwegat...

28

Dienstag, 2. April 2013, 11:24

Richtig, in der 100% Theorie werden nur Schallwellen durch die Löcher in den Dämpfer geleitet und verirren sich dort bzw. werden in Wärme umgewandelt. Man sollte aber schon drauf achten, das die Löcher gut gestanzt oder gebohrt sind und evtl. auch noch strömungsgünstig.

Für eine wirklich leise Anlage sollte man 3-4 Dämpfer planen, je nach Unterboden. Eine massivere Rohrstärke kann auch nicht Schaden. 2mm sollte man denke ich hier wählen. Was auch sehr wichtig ist, das die Dämpferhaut nicht aus 0815 Dünnblech gefertigt wird und evtl. sogar noch durch falzen oder sicken versteift wird.

29

Dienstag, 2. April 2013, 20:54

Ich hatte letzte Saison eine Anlage in 76 mit zwei Dämpfern und das ganze war leiser als serie
Signatur von »Looney-Racing« POLO 6N2 1,8T

The next generation

powered by ME

30

Dienstag, 2. April 2013, 21:13

Hersteller der Dämpfer war?