Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 14. Juni 2014, 11:26

Bilstein B14 zu hoch

Hallo,

ich hab mir gestern ein B14 Gewindefahrwerk in meinn tt 8n quattro eingebaut und jetzt ist er höher als mit die 25mm federn von h&r.
hab ich da was falsch gemacht, wenn das auto auf der bühne kann man die feder drehn ist das normal, ist nur bezogen auf die Vorderachse, vorne hab ich das Fahrwerk ganz runter gedreht. Und hinten auch und jetzt ist er hinten tiefer als vorne achja hab vorne ein powerflex domlager verbaut.

2

Samstag, 14. Juni 2014, 12:01

Das Bilstein soll ja eh relativ "hoch" sein!
Wenn meiner auf der Bühne steht, kann ich die Feder auch drehen.

Hast du mal ein paar Bilder? Mein FK und KW geht jedenfalls sehr weit runter ^^

3

Samstag, 14. Juni 2014, 16:48

Ja aber das ist ja wie Serie. Aber das fahrverhalten ist schon ganz anderes richtig gut.
Vorne 50mm hinten 30mm weil sonst hängt er hinten.
»tthardi23« hat folgende Bilder angehängt:
  • 534-1.jpg
  • 535-1.jpg
  • 533-1.jpg

4

Samstag, 14. Juni 2014, 16:50

Hier noch eins
»tthardi23« hat folgendes Bild angehängt:
  • 537-4.jpg

5

Samstag, 14. Juni 2014, 17:35

Schmeiß die Bilstein Federteller raus und nimm OEM!

Das er jetzt höher ist liegt daran das EIN Dämpfer rund 25kg mehr Zugkraft hat und er deshalb nicht soweit eintaucht im Stand.
Signatur von »Daywalker« Gelbe Muschel

6

Samstag, 14. Juni 2014, 18:53

Meinst du das teller unter dem Domlager?
Kann es sein dass, das domlager von powerflex schuld ist weil dieser blechteller über der karosse, liegt jetzt ganz auf der Karosserie früher war das nicht so.

7

Samstag, 14. Juni 2014, 19:30

Noch eins
»tthardi23« hat folgendes Bild angehängt:
  • 531-1.jpg

8

Samstag, 14. Juni 2014, 21:31

Und hol dir andere Domlager gehen nochmal 1-3 cm ;)

9

Samstag, 14. Juni 2014, 21:56

Die PU Lager geben ja auch nicht nach, PU schön und gut aber an gewisse Stellen gehören die nunmal nicht hin.

Vorallem gibt es Teile die sich bewegen müssen, wenn man nicht täglich auf der Renne unterwegs ist!
Signatur von »Daywalker« Gelbe Muschel

10

Sonntag, 15. Juni 2014, 12:17

Welche domlager sind zum empfehlen OEM oder?

11

Montag, 16. Juni 2014, 11:08

Würd Febi kaufen.

Hab in meinem TT ein altes FK drin, falls du tauschen willst :thumbsup:

12

Montag, 16. Juni 2014, 11:14

Wenn du tiefer willst, dann Polo 6n domlager und Domteller
Signatur von »Looney-Racing« POLO 6N2 1,8T

The next generation

powered by ME

13

Mittwoch, 18. Juni 2014, 21:36

Tauschen will ich nicht, hab fast 2 monate auf das Fahrwerk gewartet. :thumbdown:

jetzt noch ein anderes domlager und federteller und dann ist es perfekt.

Kann es nur weiter empfehlen, fahrverhalten 1+ :thumbsup:

14

Mittwoch, 18. Juni 2014, 21:42

Hatte auch schonmal an was neues Gedacht, aber mein Weitec hält und hält und hält obwohl ich vor Jahren schon als Vorführfahrwerk gekauft hab.
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Frontkratzer, ex AJQ, powered by Siemoneit Racing/Edel01/MTK...and myself!
Garrett works inside...
Ich spür die Gier...nach Tempo in mir!
Noch 2x tanken, dann kommt Peter Zwegat...

15

Mittwoch, 18. Juni 2014, 22:27

Also ich hab keine vergleichs möglichkeiten da es das erst Gewindefahrwerk ist.

Vorher hatte ich OEM Stoßdämpfer und H&R 25mm federn drinn ist nicht zu empfehlen war ziemlich hart.

Jetzt ist das Auto Straf, sehr schön zum fahren besonders bei Kurvenfahrt und irgendwie hab ich jetzt auch Komfort, ich find es nicht hart obwohl ich es vorne ganz runter geschraubt hab aber wie gesagt mein erste Gewindefahrwerk. Und kostet nur 730€

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Web Analytics