Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Motortuning-Forum - Die Motortuning - Chiptuning - Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 15. Januar 2015, 18:22

Tuning im Ausland

Hi Leute,

ein Bekannter bräuchte Infos über Tuning im Ausland.
Also genauer gesagt, was ist im Ausland bzw. Österreich usw. erlaubt?
Wir haben ja einige Leute aus Österreich da :thumbsup:

Wieviel darf man zb. ein Auto in Österreich tieferlegen? Da gab es doch mal eine Beschränkung ?!
Chiptuning muss wahrscheinlich genauso eingetragen werden wie bei uns, oder?

Danke basti :thumbsup:

2

Donnerstag, 15. Januar 2015, 22:45

Alles wie in D nur viel strenger ^^

Bei Tieferlegung gibt es momentan 2 Möglichkeiten:

Entweder "Standard" Prozedur = 11cm auf feste Teile (Querlenker, KAT, GFK Stoßstangen) und 8cm auf flexible Teile (Front"spoiler" aus flexiblem Kunststoff)

Oder Tieferlegung "neu" wo 9cm bei voller Beladung eingetragen werden.

Eine recht gute Seite für einen allgemeinen Überblick:

http://www.legales-tuning.at/welcome.htm

Oder:

https://www.google.at/url?sa=t&rct=j&q=&…13AFUcmff_YCobg

Wobei es auch zu beachten gilt, das es von Bundesland zu Bundesland wiederum in den Details zu unterschiedlichen Auslegungen der Weisungen des Landeshauptmannes gibt.

3

Freitag, 16. Januar 2015, 04:40

Danke dir!
Genau sowas hab ich gesucht :-)

Web Analytics