Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 1. Januar 2015, 20:20

Ölkühler X-Parts

Hey Leute hat jemand schnell die o. g. Ölkühler verwendet? Taugen die was? Oder sind das womöglich nur umgelabelte Mocal/Racimex Teile? Wollte mir einen in den Corrado einbauen weil der 1.8T doch recht heiß wird.

2

Donnerstag, 1. Januar 2015, 21:09

Sehen für mich aus wie Mocal. Racimex sind ja von Mocal. Ich hab Racimex drin weil ich mit den Dash Anschlüssen nichts anfangen konnte. Das baut mir zu hoch auf mit den Anschlüssen. Die Racimex sind immer mit Innengewinde für Ringaugenanschlüsse. Bei Mocal kann man ja Dash optional bestellen. Deshalb werden das wohl Mocal sein. Auf den Thermostaten von Racimex steht auch Mocal eingegossen.
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Frontkratzer, ex AJQ, powered by Siemoneit Racing/Edel01/MTK...and myself!
Garrett works inside...
Ich spür die Gier...nach Tempo in mir!
Noch 2x tanken, dann kommt Peter Zwegat...

3

Donnerstag, 1. Januar 2015, 22:46

Dann sollte das Material von X- Parts taugen. So viele Hersteller gibt's da ja nicht. Oder bin ich auf dem Holzweg?

4

Freitag, 2. Januar 2015, 00:33

»Daywalker« hat folgende Bilder angehängt:
  • dsc01243i.jpg
  • DSC01249.JPG
Signatur von »Daywalker« Gelbe Muschel

5

Freitag, 2. Januar 2015, 01:08

Da ich das hier grad so lese hab ich mal ne kleine Frage ;)

WIe wird denn so ein Ölkühler zum Nachrüsten also zubehör installiert ? Also ich kenne ja die originalen die zwischen ölfilter und flansch sitzen und dadurch aber kühlerwasser läuft...

Bei denn zubehör wir der ölkühler ja auch zwischen filter und flansch geschraubt, aber ist das dann mit im Ölkreislauf?

Also schließt man nur die beiden leitungen an denn FLansch zum ölkühler und wieder zurück ( am besten noch thermostat dazwischen) oder hab ich da einen denkfehler ?

Wenn es so ist, müsste man dann mehr Öl in denn Motorgeben weil der Ölkreislauf ja größer wird ??

Mfg ALex
Signatur von »ax-live« Oldi´s but Goldi´s

6

Freitag, 2. Januar 2015, 02:23

Ja. Natürlich wird der Kreislauf grösser wenn man zusätzlich einen Kühler ein einbaut.
Oder versteh ich die Frage nicht?
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Frontkratzer, ex AJQ, powered by Siemoneit Racing/Edel01/MTK...and myself!
Garrett works inside...
Ich spür die Gier...nach Tempo in mir!
Noch 2x tanken, dann kommt Peter Zwegat...

7

Freitag, 2. Januar 2015, 09:23

Ja siehst du richtig. Du brauchst mehr Öl. @ Daywalker, ich finde die Mocal haben den Nachteil dass die Schläuche nicht verpresst sind. Daher tendiere ich eher zu X- Parts bzw. Racimex.

8

Freitag, 2. Januar 2015, 09:28

ok ja ist schon sinnvoll ;)

also stimmen meine aussagen so wie der ölkühler instaliert wird ?
Signatur von »ax-live« Oldi´s but Goldi´s

9

Freitag, 2. Januar 2015, 09:47

Ja. Die Flanschplatte kommt im Falle des 1.8T zwischen den serienmäßig verbauten Ölkühler und den Ölfilter.

10

Freitag, 2. Januar 2015, 09:58

Ok alles klar, danke :)
Signatur von »ax-live« Oldi´s but Goldi´s

11

Freitag, 2. Januar 2015, 11:40

Ich denke ich werde doch zum Racimex greifen,hier sind die Anschlüsse günstiger gestaltet und verbrauchen nicht soviel Platz. Meint ihr 13 Reihen reichen aus? Hatte unter Vollast bei Fahrten gegen 250km/h teilweise 142 Grad Öltemperatur. Ölfilter würde ich den kurzen von den 1.4er 16V Motörchen aus Polo/Seat Ibiza etc. verwenden!

12

Freitag, 2. Januar 2015, 12:39

Fertige kits kannste eh knicken das paßt nie 100%.

Meine Leitungen sind verpresst. Hansa flex machts möglich.

Deshalb hab ich alles einzeln geordert.
Signatur von »Daywalker« Gelbe Muschel

13

Freitag, 2. Januar 2015, 12:57

Habe mir jetzt bei TZR-Motorsport den 19 reihigen Kühler in der 210mm Variante mit Thermostat von Racimex bestellt. Das passt dann nachher genau da hin wo früher der LLK im Radhaus saß. Liege ich mit dem o.g. Ölfilter richtig?

14

Freitag, 2. Januar 2015, 14:57

TZR ist super. Da kann myn dur Schläuche genauso bestellen wie man sie braucht und si werden die dann gepresst. 13er ist normal die richtige Grösse fürn 1.8er. Ich fahr nur nen 10er weil ich nicht mehr Platz an der Stelle hatte wo er hin sollte. Bringt nen Temp. Von 10-15° bei mir.
Ja Ölfilter von 16v. Dann passt das gut. Wenn der Originale Ölwasserkühler drin bleibt würde ich immer die Adapterplatte mit dem 90° Thermostat ordern und nicht die 80er. Die beiden Kühler arbeiten sonst immer gegeneinander. ;)
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Frontkratzer, ex AJQ, powered by Siemoneit Racing/Edel01/MTK...and myself!
Garrett works inside...
Ich spür die Gier...nach Tempo in mir!
Noch 2x tanken, dann kommt Peter Zwegat...

15

Freitag, 2. Januar 2015, 15:03

Ich hab den Kühler jetzt bewusst größer gewählt weil die Front vom Corrado nicht wirklich viel Kühlöffnungen besitzt. Ich denk ich werd mir noch entsprechende Luftleitbleche bauen um die Luft gezielt zum Kühler zu bringen. Ich hoffe dass dann die Motortemp. insgesamt gesenkt werden kann. Dann haben die Spals hoffentlich nimmer ganz soviel zu tun!

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Ölkühler