Sie sind nicht angemeldet.

Wichtige Information zur Registrierung!
Aufgrund der hohen "Spam-Registrierungen" werden derzeit nur noch neue Benutzer auf "Empfehlung" freigeschalten, bis das Problem gelöst ist. Solltet Ihr Euch registrieren wollen, seid bitte so nett und schickt einfach ne Emai an: info@motortuning-forum.de - danach werdet ihr sofort frei geschalten.

Vielen Dank - Dein Team vom Motortuning-Forum.de

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Motortuning-Forum - Die Motortuning - Chiptuning - Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 25. Mai 2014, 13:49

Mehr Leistung für meinen Audi TT

Erstmal ein Servus aus Österreich.

Ich heiße Justin, bin 18 Jahre alt und komme aus dem schönen Vorarlberg.

Nun zu meiner Frage:
Meinem Audi TT 8n (APX Quattro) soll ein wenig mehr Leben eingehaucht werden.
Mein Ziel wären 270-300 PS
Mein Buget liegt bei ca. 2500 €.
Was ist eurer Meinung nach am Sinnvollsten?

Was ich mir gedacht habe:
Auspuff ab Turbo mit Handgemachtem Downpipe, 100 Zeller Kat, Fox Anlage ab Kat ohne Mittelschalldämpfer
LLC HG Motorsport
Pipercross Tauschfilter
Alu Druckrohr
Softwareoptimierung

Meine Sorge ist hald der Lader, da der ja auch eine Stopfgrenze hat.
Ich freu mich auf eure Antworten.

Gruß Justin

2

Sonntag, 25. Mai 2014, 20:09

Das sollte für 260 bis 270 PS reichen. Vielmehr ist bei 2500 € auch nicht drin.
Signatur von »danny lu« TTQC, DTH chipped 334 ps , Forge RS, k57 i kit, Sachs EMS, Sachs Sintermetall, 3" Downpipe, Frontladeluftkühler von Basti, Ölkühler, Aluansaug, H&R Federn, IHI VF34, Scat Pleul, Mahle Kolben, 18" Binno B3, R32 Bremse, Schaltwegverkürzung, MTM- Nocken, EDEL01 ab Kat

3

Sonntag, 25. Mai 2014, 20:49

Erstmal ein Servus aus Österreich.

Ich heiße Justin, bin 18 Jahre alt und komme aus dem schönen Vorarlberg.

Nun zu meiner Frage:
Meinem Audi TT 8n (APX Quattro) soll ein wenig mehr Leben eingehaucht werden.
Mein Ziel wären 270-300 PS
Mein Buget liegt bei ca. 2500 €.
Was ist eurer Meinung nach am Sinnvollsten?

Was ich mir gedacht habe:
Auspuff ab Turbo mit Handgemachtem Downpipe, 100 Zeller Kat, Fox Anlage ab Kat ohne Mittelschalldämpfer -> welchen Durchmesser hat die DP und Fox Anlage?
LLC HG Motorsport -> HG = schrott. Entweder den Wagner LLK oder ein Garrett-Netz und die Verrohrung selber machen
Pipercross Tauschfilter -> Original Filter reicht. Lieber für Kaltluftzufuhr in den Kasten sorgen
Alu Druckrohr -> welches Druckrohr?
Softwareoptimierung -> von wem?

Meine Sorge ist hald der Lader, da der ja auch eine Stopfgrenze hat.
Ich freu mich auf eure Antworten.

Gruß Justin


Realistisch kannst von 260-280Ps ausgehen. Dann läuft der Lader aber schon an der Grenze.
Signatur von »delkim« Gruß Basti

4

Donnerstag, 29. Mai 2014, 12:42

Und was tun wenn ich über die 280 kommen möchte?

5

Donnerstag, 29. Mai 2014, 21:48

Und was tun wenn ich über die 280 kommen möchte?


Pleuel und Turbolader tauschen usw...

6

Freitag, 20. Juni 2014, 17:30

Erstmal ein Servus aus Österreich.

Ich heiße Justin, bin 18 Jahre alt und komme aus dem schönen Vorarlberg.

Nun zu meiner Frage:
Meinem Audi TT 8n (APX Quattro) soll ein wenig mehr Leben eingehaucht werden.
Mein Ziel wären 270-300 PS
Mein Buget liegt bei ca. 2500 €.
Was ist eurer Meinung nach am Sinnvollsten?

Was ich mir gedacht habe:
Auspuff ab Turbo mit Handgemachtem Downpipe, 100 Zeller Kat, Fox Anlage ab Kat ohne Mittelschalldämpfer -> welchen Durchmesser hat die DP und Fox Anlage? 3" DP, 200 Zeller, Eisenmann ab Kat. (Eisenmann arbeitet meines wissen mit fast Seriendurchmesser)

LLC HG Motorsport -> HG = schrott. Entweder den Wagner LLK oder ein Garrett-Netz und die Verrohrung selber machen Bin ich noch unschlüssig, welcher LLC es wird.

Pipercross Tauschfilter -> Original Filter reicht. Lieber für Kaltluftzufuhr in den Kasten sorgen Kommt ne BMC Carbon Box rein.

Alu Druckrohr -> welches Druckrohr? Das Ansaugrohr ist gemeint. (https://www.hg-motorsport.de/shop/product_info.php/info/p24065_VAG-1-8-Turbo-K04-210-225PS-Druckrohr-Sammelrohr-aus-Aluminium.html )

Softwareoptimierung -> von wem? Pogea Racing (Simulation mit Prüfstand) also keine standart Software

Meine Sorge ist hald der Lader, da der ja auch eine Stopfgrenze hat.
Ich freu mich auf eure Antworten.

Gruß Justin


Realistisch kannst von 260-280Ps ausgehen. Dann läuft der Lader aber schon an der Grenze.