Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Motortuning-Forum - Die Motortuning - Chiptuning - Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 31. Mai 2009, 19:31

FMIC umbau Audi TT 225 PS

Moinsen Freunde habe vor ein paar tagen das FMIC Kit von Basti gekauft und habe es eingebaut und dachte ich stell hier mal ne kurze bebilderte Anleitung rein .
Das ist das Kit was ich verbaut habe:


Also als erstes Räder ab aufbocken und Frontstoßstange ab montieren ( 6 Torx schrauben jeweils in den Radhäusern und 2 M6 Muttern unter den Scheinwerfern pro seite) Dann Scheinwerfer raus dann kommt man später bei der arbeit besser überall ran. als nächstes Hupe abbauen und die serien LLK´s samt halter abbauen und den neuen LLK an den Haltern fest schrauben:



Als nächstes die verrohrungen dran und mit schellen fest machen und die Hupe habe dort fest gemacht wo ursprünglich der Rechte
Serien LLK hing




Das linke rohr von vorn aus gesehn sichert man nach wunsch in dem man das im Kit enthaltene Blech an die halterung der alten LLK´s schweißt

Dann Scheinwerfer wieder dran

Font dran

Räder dran und FERTIG!


So das wars ich hoffe es ist euch eine hilfe ;)
und nochmals Danke an Basti..
LG




Anmerkung vom Admin: Die Bilder sind leider nicht mehr verfügbar, da sie vom Threadersteller auf einem anderen Server gespeichert wurden !
Deswegen ist es besser, die Bilder immer direkt hier im Forum zu speichern und hochzuladen !

2

Sonntag, 31. Mai 2009, 20:13

vielen dank für die anleitung. echt nett von dir
Signatur von »danny lu« TTQC, DTH chipped 334 ps , Forge RS, k57 i kit, Sachs EMS, Sachs Sintermetall, 3" Downpipe, Frontladeluftkühler von Basti, Ölkühler, Aluansaug, H&R Federn, IHI VF34, Scat Pleul, Mahle Kolben, 18" Binno B3, R32 Bremse, Schaltwegverkürzung, MTM- Nocken, EDEL01 ab Kat

4

Sonntag, 31. Mai 2009, 23:28

Ich hab auch zu Danke für den tollen Bericht!! :thumbsup: :thumbup:
Jezt fehlt nur noch ne andere Stoßstange ,dann kommt der FMIC richtig fetzig :D

5

Montag, 1. Juni 2009, 10:29

Ja allerdings weiss nur noch nicht ganz welche...

6

Samstag, 6. Juni 2009, 13:27

Caractere natüürlich :D

7

Dienstag, 9. Juni 2009, 14:39

ja das ist die Front !
bzw du musst deine Original Front unten abschneiden ,und den Ansatz dann ankleben bzw schrauben
aber ziemilt teuer ! ich hab damals 300 euro gezahlt ,ab und zu sind bei ebay mal schnäppchen d´rin ,aber eher selten

schau mal bei B&B nach ,von denen hab ich meine

8

Donnerstag, 23. Juli 2009, 11:26

Mal ne Dumme frage.

FMIC muss aber nicht unbedingt sein, oder?!
Man ließt ja immer wieder dass die originalen auch einiges ab können.

danke, Tom
Signatur von »Sputnik®« Hobby ist mit dem größtmöglichen Aufwand den kleinstmöglichen Nutzen zu erzielen.

9

Donnerstag, 23. Juli 2009, 15:01

naja muss nicht
aber bei fast allen Leuten die jetzt nen FMIC haben , hat sich das Ansprechverhalten verbessert ,und natürlich die Ansauglufttemperatur is auch runter gegangen

Ich hab bei mir das Kit auch verbaut ,ich habe jetzt allerdings nen LLK der ca 1 cm dicker ist ,und der kühlt einfach wiee Sau !

Bin letzte Woche bei ca 20 Grad losgefahren ,und bin ca 25 KM gefahren , also nicht vollgas aber so 100-120 km/h
was mich wirklich gewundert hat ,dass Aussentemperatur gleich Ansauglufttemperatur war !! oder max 5 Grad mehr ! echt der Hammer :thumbsup:
Da konnte der teuere Garrett FMIC absolut net mithalten :D

10

Donnerstag, 23. Juli 2009, 15:03

Vertreibst du wohl die ganzen LLK Kits?!
Welche größen gibt es denn da?

Weiß nicht ob ich das doch ändern soll?!

Hab in einem anderen Forum den LLK von einem S3 gesehen der zwischen den Prallkörper geschweißt wurde.
Keine schlechte Idee...
Signatur von »Sputnik®« Hobby ist mit dem größtmöglichen Aufwand den kleinstmöglichen Nutzen zu erzielen.

11

Donnerstag, 23. Juli 2009, 15:10

Hi

ja im Moment hab ich nur für den 225TT was entwickelt ,
Größen gibts von 550x180x65 , 550x230x65 , 550x230x76

na wenn du nen Turboumbau vorhast ..dann aufjedenfall ein FMIC -Kit ,ansonsten muss es nicht unbedingt sein

12

Donnerstag, 23. Juli 2009, 15:13

ja hab ja nen 225er Quattro :D

Dann würde das ja passen.
was muss ich bei den ganz dicken beachten?
Passt der so drunter unter meine S-Line oder muss ich da was bearbeiten?

Kannst du mir auch nen Preis sagen was die Teile kosten sollen?!

Danke, Tom :thankyou:
Signatur von »Sputnik®« Hobby ist mit dem größtmöglichen Aufwand den kleinstmöglichen Nutzen zu erzielen.

13

Donnerstag, 23. Juli 2009, 15:17

also am besten wäre der 550x230x65 oder der 550x230x76
allerdings is mein Kit leider nur mit leichten Aussparungsarbeiten an der Stoßstange bei S-line Modellen zu verbauen ,wie sich vor ein paar Wochen rausgestellt hat :S
Preis kann ich dir mal per PM schicken

14

Donnerstag, 23. Juli 2009, 15:19

Hmm.. das is dann blöde.

Muss man da viel schnippeln?!
sieht man das dann?!

Wenn dann den Dicken.
Soll ja dann auch was bringen... :D

Hast du Bilder von dem Umbau bei der S-Line?

ja dann schick einfach mal.
Signatur von »Sputnik®« Hobby ist mit dem größtmöglichen Aufwand den kleinstmöglichen Nutzen zu erzielen.

15

Donnerstag, 23. Juli 2009, 15:21

Bilder hab ich leider keine ,aber der Kollege meinte dass die Rohre etwas an der stossi angehen ,ich denke nicht dass man was sieht ,wenn man innen was abnimmt ,aber wieviel man abnnehmen muss ,weiss ich leider net , ?(