Sie sind nicht angemeldet.

Wichtige Information zur Registrierung!
Aufgrund der hohen "Spam-Registrierungen" werden derzeit nur noch neue Benutzer auf "Empfehlung" freigeschalten, bis das Problem gelöst ist. Solltet Ihr Euch registrieren wollen, seid bitte so nett und schickt einfach ne Emai an: info@motortuning-forum.de - danach werdet ihr sofort frei geschalten.

Vielen Dank - Dein Team vom Motortuning-Forum.de

1

Dienstag, 12. Januar 2016, 15:16

Frontscheibe Golf 4 selber wechseln

Hi Leute,

bei meinem 4er Golf ist seit ein paar Tagen die Frontscheibe gerissen, bzw. sie hat nen 10 cm langen Riss - Fahrerseite von außen nach innen.

Ich hab ehrlich gesagt keine Lust 400-500 bei ner Werkstatt zu zu zahlen.
In der Bucht bekommt man die Frontscheiben mit Befestigungskit für nichtmal 100 Euro :)
Ich habe schon mal zugesehen, als die Scheibe bei meinem TT gewechselt wurde, ich finde ich würde es mir beim Golf zu trauen :D


Was sagt ihr dazu? :whistling: ^^

2

Dienstag, 12. Januar 2016, 16:43

lass es lieber machen.. ohne das ding mit dem draht ist echt echt schwer den klebsoff raus/bzw ab zu bekommen und ich habs beim a4 mit mein vater gemacht (sein a4) und es war undicht, und haben es dann machen lassen, tipp kleinanzeigen gucken jemand hat es für 100 euro gemacht. scheibe haben wir besorg er hat sie eingebaut und alles top

3

Dienstag, 12. Januar 2016, 17:03

Danke dir :)
Ich überlege es mir noch ein paar Wochen. In diesem Montagekit wäre der Draht usw auch schon dabei.
Ansonsten besorg ich mir die Scheibe und lass es irgendwo machen ^^

4

Dienstag, 12. Januar 2016, 18:51

ist an sich kein Akt, besorg dir ein Set, gut vorbereiten alles und mit etwas geschick ist es machbar.
Aufpassen bei den ganzen Verkleidungen

5

Dienstag, 12. Januar 2016, 19:00

ist an sich kein Akt, besorg dir ein Set, gut vorbereiten alles und mit etwas geschick ist es machbar.
Aufpassen bei den ganzen Verkleidungen
Naja richtig Sorgen mach ich mir eigentlich nicht:) Motorumbau sollte schwieriger sein ^^ :whistling:

6

Dienstag, 12. Januar 2016, 19:44

Ist das Ding nur Haftpflicht? Sonst kostet das doch nur 150.
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Front, ex AJQ, boosted by Garrett GTX, Exhaust by Custom Fab, mapping by AM-Performance.

7

Dienstag, 12. Januar 2016, 19:50

Ich glaub da ist eher die Frage ob der überhaupt versichert ist *lol*

8

Dienstag, 12. Januar 2016, 20:36

an sich nicht schwer, habe auch schon mit dem gedanken gespielt, als kfz-ler lehrling habe ich es ja schon paar mal gemacht aber halt auf arbeit wo alles an werkzeu gda ist ...

Habe aber auch günstiges set zu hause liegen dafür, habe letztens mal am schlachter versucht die scheieb raaus zu schneiden, denn draht kann man weg schmeissen, der ist so dünn und man kann zu gucke nwie er dünner wird und reißt nach 20cm :thumbdown: also ordentlichen draht besorgen der rest ist ok, aufpassen mit dem lack und mit dachhimmel, a-säulenverkleidung würde ich ausbauen und beim amabrett musst auch aufpassen ... am besten ein altes kennzeichen zwschen draht und amabrett oder himmel machen an der stell wo man grad ist dann is man da sicherer..

Meine bedenken sind eher das aufbringen vom neuen scheibenkleber ohne die pistole ... weiß nicht ob man das mit ner normalen zuen silikonpresse schafft denn da so ordentlich und gleichmäßig aufzutragen :/
Signatur von »ax-live« Oldi´s but Goldi´s

9

Dienstag, 12. Januar 2016, 22:04

Ist das Ding nur Haftpflicht? Sonst kostet das doch nur 150.
wäre mir das mit der Scheibe 1 Woche früher passiert, dann hätte ich mir das mit der Teilkasko überlegt, aber nen Golf der 1000 Euro wert ist, lohnt es sich eigentlich nicht Teilkasko zu versichern:)

Und Majesty... jaaaaa er ist versichert :D

10

Dienstag, 12. Januar 2016, 22:05

an sich nicht schwer, habe auch schon mit dem gedanken gespielt, als kfz-ler lehrling habe ich es ja schon paar mal gemacht aber halt auf arbeit wo alles an werkzeu gda ist ...

Habe aber auch günstiges set zu hause liegen dafür, habe letztens mal am schlachter versucht die scheieb raaus zu schneiden, denn draht kann man weg schmeissen, der ist so dünn und man kann zu gucke nwie er dünner wird und reißt nach 20cm :thumbdown: also ordentlichen draht besorgen der rest ist ok, aufpassen mit dem lack und mit dachhimmel, a-säulenverkleidung würde ich ausbauen und beim amabrett musst auch aufpassen ... am besten ein altes kennzeichen zwschen draht und amabrett oder himmel machen an der stell wo man grad ist dann is man da sicherer..

Meine bedenken sind eher das aufbringen vom neuen scheibenkleber ohne die pistole ... weiß nicht ob man das mit ner normalen zuen silikonpresse schafft denn da so ordentlich und gleichmäßig aufzutragen :/
Wenn meine Werkstatt 100 Euro verlangt, dann lass ich es machen:)

11

Mittwoch, 13. Januar 2016, 01:44

Zur Not geht es auch mit dem Cutter :D Wichtig ist, das man die neue Scheibe zu zweit einsetzt. Den Primer vor dem Kleben nicht vergessen.

12

Mittwoch, 13. Januar 2016, 06:55

Auf jedefall solltest du den Kleber vorher erwärmen. Sonst bekommst du den nicht aus der Kartusche.
Und Glassauger sollte man auch haben. Einsetzen wird sonst eher schwer und man kann die Scheinbe sonst auch nicht nach innen zu den Kopfstützen auf leichten Zug abspannen.
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Front, ex AJQ, boosted by Garrett GTX, Exhaust by Custom Fab, mapping by AM-Performance.

13

Mittwoch, 27. Januar 2016, 16:13

Also ich lass es jetzt doch machen. Hab ein gutes Angebot bekommen! Wenn ich es selbst mache, würde ich mir 100 Euro sparen, aber wer weiß ob das dann dicht ist usw usw. :D

14

Mittwoch, 27. Januar 2016, 17:49

Vernünftige Entscheidung. Man muss ja nicht alles selber machen. :thumbup:
Signatur von »Schmatzek1« Audi TTC Front, ex AJQ, boosted by Garrett GTX, Exhaust by Custom Fab, mapping by AM-Performance.

15

Mittwoch, 27. Januar 2016, 18:01

Vernünftige Entscheidung. Man muss ja nicht alles selber machen. :thumbup:
So ist es, ist zwar ein altes Auto, aber Unrichtigkeit o.ä kenn ich jetzt auch nicht gebrauchen :D :rolleyes:

Ähnliche Themen